Home » News » Wettbewerbe »

Rising Talents

Maison&Objet
Rising Talents

Sechs up-and-coming Designer aus Skandinavien präsentieren in Paris einem internationalen Publikum ihre Arbeiten – Materialexploration inklusive.

Sie kommen aus Island, Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland – sechs Designer und Designerinnen, die im Januar als ‚Rising Talents‘ auf der Maison&Objet in Halle 7 ihre Entwürfe einem internationalem Publikum vorstellen. Eine gute Chance wahrgenommen zu werden. Kjartan Oskarsson aus Island zeigt seine ‚Halo Lava lamp‘, das norwegische Studio Kneip stellt Objekte aus, die an Windspiele erinnern und Katriina Nuutinen aus Helsinki bringt ihre Arbeiten aus Glas und Keramik mit. Produktdesigner Jonas Edvard aus Kopenhagen experimentiert bei seinen Objekten gern mit rohen, natürlichen Materialen und arbeitet mit Beton, Porzellan sowie Seealgen. Abgesehen von der geographischen Einordnung haben die Entwürfe wenig gemeinsam. Es sind unterschiedliche Arbeiten und Ansätze. Maison&Objet vom 22. bis zum 26. Januar 2016. Weitere Informationen über die Designer und zu ihren Arbeitsweisen

Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
Tipp fürs Wochenende: Dokumentation über inspirierende Architektinnen auf 3Sat
Frauen bauen
Titelbild md PV1
Ausgabe
PV1.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de