Home » News » Wettbewerbe » Professionals »

‚bdia ausgesucht! 2020‘ zeichnet innovative Produkte aus

Wettbewerb ‚bdia ausgesucht! 2020‘ ist entschieden
Reich an Inspiration

Die Unternehmen aus dem bdia Förderkreis waren eingeladen, zum Wettbewerb ‚bdia ausgesucht! 2020‘ Produkte einzureichen, die hinsichtlich Gestaltung, Einsatzmöglichkeiten und Nutzbarkeit durch das bdia Präsidium bewertet wurden.

Der bdia Förderkreis ist seit über 30 Jahren ein wichtiger Partner für die Arbeit des Verbands, um Innenarchitekt*innen als unverzichtbare Planungspartner*innen für den Innenraum und für das Bauen im Bestand zu fördern und zu stärken.

Wettbewerb ‚bdia ausgesucht! 2020′

Mit dem Wettbewerb ‚bdia ausgesucht! 2020′ bietet der bdia allen seinen Förderkreismitgliedern die Möglichkeit, ihre Innovationen und schönsten Produkte auf einer lebendigen Plattform zu präsentieren. Aus 45 Einreichungen wurden ein 1. Platz und fünf Auszeichnungen vergeben.

1. Platz ‚bdia ausgesucht! 2020‘
Foto: © muto

Konkurrenz für Leder und Textil

Den 1. Platz im Wettbewerb ‚bdia ausgesucht! 2020‘ errang ‚Nuo‘, ein weiches Holz von Muto. „Ein Echtholzfurnier mit den Eigenschaften von Textil – man muss es einfach „begreifen“. Das hochinnovative und weiche Holz hat die Jury restlos überzeugt. Nicht nur, weil es aus nachwachsenden Rohstoffen in Deutschland hergestellt wird. Ein ungewöhnliches Produkt, das auch nach mehrmaliger Berührung immer wieder verblüfft“, so Matthias Franz, bdia Vizepräsident.

Die fünf Auszeichnungen des Wettbewerbs ‚bdia ausgesucht! 2020‘ gingen an folgende Produkte.

Auszeichnung ‚bdia ausgesucht! 2020‘
Foto: © Camira Fabrics

Weich und Robust

„Seasick of Plastic? Kreiert aus Meeresabfällen und recycelten PET Flaschen, entsteht mit ‚Oceanic‘ von Camira Fabrics wunderschönes und strapazierfähiges Garn. 1 kg Plastikmüll ergibt beeindruckende 4 m Stoff. Sowohl die bewusst ausgewählte Farbpalette als auch die haptischen Eindrücke überzeugen.

Der Stoff ist nachhaltig, schwer entflammbar und so auch für den anspruchsvollen Objektbereich hervorragend geeignet. Robust und wertig ist er vielseitig einsetzbar“, kommentiert Irene Maier, bdia Vizepräsidentin die Auszeichnung ‚bdia ausgesucht! 2020‘.

Auszeichnung ‚bdia ausgesucht! 2020‘
Foto: © Tarkett

Farbe, Form und Nachhaltigkeit

„Neben den technischen Produkteigenschaften überzeugt die dreidimensional anmutende Teppichfliesen-Kollektion ‚Human Fascination‘ von Tarkett durch die sorgfältig detaillierte Farbpalette, die in Naturfarben gehalten ist. Ein nachhaltiger Bodenbelag und ein anzuerkennender Beitrag für natürliche und gesunde Lebensräume“, erläutert Johann Haidn, bdia Vizepräsident und Schatzmeister die Auszeichnung im Wettbwerb ‚bdia ausgesucht! 2020‘.

Auszeichnung ‚bdia ausgesucht! 2020‘
Foto: © Kaldewei

Puristisch und barrierefrei

„Bauen im Bestand fordert in kleinen Bädern oft Kompromisse. Statt notwendige barrierefreie Bewegungsflächen aneinander anzuordnen, sind mit ‚Cayonoplan Multispace‘ von Kaldewei Flächenüberlagerungen möglich. Die Jury zeichnet den Planungsansatz für diese räumlich großzügige, technische und kompromisslose Lösung aus.“ (Johann Haidn)

Auszeichnung ‚bdia ausgesucht! 2020‘
Foto: © Naber

Variabler Einbau

„Wer kennt es nicht – die Vorfensterarmatur des Spülbeckens ist ein Hindernis. Doch jetzt liefert uns Naber, ein Unternehmen aus dem bdia Förderkreis,  die Lösung. Das praktische Edelstahlbecken ‚Corno Turno‘ überzeugt durch Designsprache und Funktionalität. Für kleine Küchen mit multifunktionalen Flächen entstehen hier Freiräume in der Handhabung. Schlicht und smart zugleich.“ (Irene Maier)

Auszeichnung ‚bdia ausgesucht! 2020‘
 Foto: © Vario

Ideal Modular

„Das ‚M1 Rahmen‘-Stapelboxsystem von Vario ist ein ideales modulares System für den Bürobereich und besonders für das Homeoffice in Zeiten von Corona. Es ist alles denkbar, vom Schreibtisch über die Schranklösung und mehr: Verschieben, verrücken und neu stapeln, in die Höhe und Breite, nach oben und unten.

Werkzeuglos erweiterbar mit Sitzkissen, Klappen, Pflanzeinsätzen, Türen oder Rollen im zeitgemäßen Design. Und alles nachhaltig gefertigt im Taunus“, bekräftigt Pia A. Döll, bdia Präsidentin das letzte im Reigen der ausgezeichneten Produkte im Wettbwerb ‚bdia ausgesucht! 2020‘.

Mehr zum Thema

Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
Neue Präsidentin des Salone del Mobile.Milano
Maria Porro
Titelbild md 6
Ausgabe
6.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de