1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Home » News » Wettbewerbe »

Free Felt

Wool School-Desgnwettbewerb 2013
Free Felt

Fulminante Präsentation und Prämierung des Wool School Projektes des Studiengangs Textildesign der Kunstakademie Stuttgart bei Marc Cain in Bodelshausen.

Es ging um Filzen in weitesten Sinne: Fünf Studentinnen aus dem Studiengang Textildesign der Kunstakademie Stuttgart hatten unter der Leitung von Professor Karl Höing am Wool School-Wettbewerb ‚Free Felt‘ teilgenommen. Zum Wettbewerb gehörte die abschließende Präsentation und Prämierung in der Firmenzentrale des Edelmodelabels und Strickspezialisten Marc Cain im schwäbischen Bodelshausen: Der Sponsor stattete die Studentinnen nicht nur großzügig mit allen erforderlichen Materialien aus sondern inszenierte aus sämtlichen Wettbewerbsentwürfen eine aufwändige Installation – einen silbernen Laufsteg, der sich von quer durch das Foyer erstreckte, und über den die anspruchsvollen Kreationen auf schwarzen Modepuppen paradierten.

Gleich zwei Akademie-Studentinnen wurden als Gewinnerinnen gekürt: Anna Reinhardt für die Filzkollektion ‚Comic‘ und Jae Sook Lee für die Filzdesigns ‚Dialoge‘. Die Jury lobte den besonders kreativen Umgang mit Merinowolle und die neuartige Interpretation von Filz. Im Rahmen der globalen Campaign for Wool wurde in Deutschland auch in diesem Jahr ein besonderes Modeprojekt in Zusammenarbeit mit Einzelhandelspartnern und Hochschulen ins Leben gerufen: Unter anderem das Wool School Projekt ‚Free Felt‘. Es geht aus einer Kooperation der Kunstakademie Stuttgart mit der Marc Cain GmbH und der H. Stoll GmbH & Co. KG hervor.
Anzeige
Top-Thema
Kooperativ planen
Homeoffices und Third Places als Impulsgeber für Arbeitsplatzkonzepte
Kooperativ planen
Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md PV1
Ausgabe
PV1.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de