Home » News »

The Smile

London Design Festival 2016
The Smile

Architektin Alison Brooks konzipierte ‚The Smile‘ als eine gewaltige, gebogene Installation aus amerikanischem Tulipwood, die der Besucher unmittelbar erleben kann.

Im Rahmen des London Design Festival 2016 können Besucher auf dem Chelsea College of Arts in London die urbane Installation der Architektin Alison Brooks erleben. Brooks erklärt: “’The Smile‘ ist eine gewaltige, gebogene Röhre aus amerikanischem Tulipwood. Wie bei einem Rad berührt die Skulptur nur an einem Punkt den Boden. Der Besucher, der sie durch die Öffnung an genau diesem Punkt betritt, kann die 34 m lange Röhre von einem Ende zum anderen durchschreiten und erkunden. Er wir eine völlig neue Art von Raum entdecken, der sich schrittweise dem Licht entgegenstreckt.” Die begehbare, rechteckige Röhre ist 34 m lang, 3,5 m hoch und 4,5 m breit. “Entlang der Wände sorgen Perforationen dafür, dass Sonnenlicht ins Innere dringt und am Tag ständig wechselnde Schattenbilder auf den Boden zeichnet”, erklärt die Architektin weiter.

Die Skulptur entsteht aus in einer Zusammenarbeit zwischen dem American Hardwood Export Council (AHEC), Alison Brooks Architects, dem Ingenieurbüro Arup und dem London Design Festival.
Adresse: Chelsea College of Arts, 16 John Islip Street, London SW1P 4JU vom 16. September bis zum 12. Oktober 2016.
http://m.londondesignfestival.com/smile
Anzeige
Top-Thema
Küchenplanung
Küchenplanung für alle Sinne: Wie die Umgebung den Gaumen beeinflusst
Das Ohr isst mit
Anzeige

Neueste Beiträge
JAFFA_HOUSE_0NE_028.jpg
Sanierung und Umbau eines Stadthauses in Old Jaffa von Architekten Raz Melamed und Omer Danan
Jeder Winkel
Titelbild md 8
Ausgabe
8.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de