Home » News »

Müller macht’s

Bundesarchitektenkammer
Müller macht’s

Der 55-jährige Innenarchitekt Martin Müller wurde mit großer Mehrheit zum Vizepräsidenten der Bundesarchitektenkammer gewählt.
Innenarchitekt Martin Müller zum Vizepräsidenten der Bundesarchitektenkammer gewählt

Der Gelsenkirchener Innenarchitekt Martin Müller ist von der Bundeskammerversammlung zum neuen Vizepräsidenten der Bundesarchitektenkammer (BAK) gewählt worden. Müller ist seit 1996 Mitglied im Vorstand der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen.Für die Belange der Innenarchitekten in Nordrhein-Westfalen und für die Baukultur im Lande engagiert er sich seit vielen Jahren. Auch auf Bundesebene tritt Müller engagiert für die Berufsgruppe der Innenarchitekten ein: Seit 1996 ist er Mitglied, seit 2001 Vorsitzender des Ausschuss Innenarchitekten der Bundesarchitektenkammer. Dem Vorstand gehört er ebenfalls seit 2001 an.
Anzeige
Top-Thema
Mama Shelter, Prag, Gästezimmer
Mama Shelter-Gründer Serge Trigano über Erfolgsfaktoren für Lifestylehotels

Ganz die Mama

Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 4
Ausgabe
4.2020 kaufen

EINZELHEFT

ABO


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de