Home » News »

Möbelkomponenten aus Massivholz

Formholzhersteller Becker erweitert Portfolio
Möbelkomponenten aus Massivholz

Möbelkomponenten
Geschäftsführer Gerrit Becker (l.i.B.) weiß, dass der Markt Komplettlösungen sucht. Foto: Becker, Brakel
Der Formholzspezialist erweitert sein Portfolio ab 2020 um das Angebot von Möbelkomponenten aus Massivholz für den Einsatz im Möbelbau.

Neuigkeiten vom Formholzhersteller Becker aus Brakel: Erstmals hat man auch Massivholz im Portfolio. Das Unternehmen mit 84-jähriger Tradition war bisher bekannt für seine Produkte aus Formholz und Formvlies.

„Der Markt sucht mehr und mehr komplette Lösungen rund um das Thema Echtholz im Möbelbau. Auf diese Nachfrage unserer Kunden gehen wir jetzt ein und bieten erstmalig neben den Lösungen aus Formholz auch einzelne Teile und ganze Baugruppen aus Massivholz an“, begründet Geschäftsführer Gerrit Becker den Schritt.

Für die Kunden besteht der Vorteil darin, dass sie alles aus einer Hand bekommen. Auf Wunsch wird die komplette Entwicklung und Fertigung von Möbelkomponenten, Massivolz-Produkten auch in Kombination mit Formholz- oder Formvlies-Komponenten übernommen.

www.becker-brakel.de

Weitere News finden Sie hier

Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 4
Ausgabe
4.2020 kaufen

EINZELHEFT

ABO


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de