Home » News » Meinung »

Letter from Shanghai. Wie sich die vielen rosa Dinge unterscheiden. md-mag.com

Die Farbe Pink fördert Kaufentscheidung
Pinke Produkte

Die Farbe Pink ist da ein idealer Bote. Als Produkt oder als Hintergrundfarbe entfaltet sie ihre Vorzüge vor allem im Netz. Das hat sie auch den Flamingos zu verdanken, den exotischen Kultvögeln.

Autor Jamy Yang

English translation below

Junge Chinesen sagen gerne „Beauty is Justice“ – Schönheit ist Gerechtigkeit. Die Kaufentscheidung hängt also nicht nur von der Funktionalität eines Produkts ab, sondern auch von seiner emotionalen Botschaft.

Pink
Die Aufnahme entstand auf der Messe Design Shanghai 2018. Foto: Yang Design

Wie diese Botschaft aussehen kann, das ermitteln wir in Umfragen wie dem von Tmall erstellten „2017 Beauty Care Consumption Trend Report“. Dieser wertet die Erhebungsdaten von jungen Influencern aus und hat entsprechenden Einfluss in der Zielgruppe. So stieg im Jahr 2017 der Chinaexport der Kosmetikmarke L‘Occitane um 26.9 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, nachdem die Franzosen den koreanisch-chinesischen Popstar LuHan (Boygroup EXO) im Reich der Mitte als Markenbotschafter eingeführt hatten.

Pink
Wenn man einmal darauf achtet, dann begegnet uns die Farbe Pink im Alltag überall. Foto: Yang Design

Auch Buchhandlungen haben eine emotionale Botschaft. Wenn ihr „Outfit“ stimmt, sind sie bei uns ein attraktiver Treffpunkt für junge Leute. Der Buchladen ‚Zhongshuge‘ in Suzhou gilt als der schönste im ganzen Land. Ein Bericht zur Shop-Eröffnung brachte es bei WeChat auf 30 Mio. Seitenaufrufe und 184 000 Kommentare und Likes.

Pink
Foto: Yang Design

Oder „Online Celebrity Stores“. So heißen „offline“-Läden oder Messestände, die speziell auf die Social-Media-Community abzielen und ihre Klientel zum Posen, Selfies machen und Sharen animieren. Shop und Kunde promoten sich fürs Netz. Auf den ersten Blick sieht das zwar alles irgendwie ähnlich aus, folgt dem gleichen semiotischen Code mit viel Rosa, Messing, Samt, Bonsai und Flamingos – sowohl der Vogel als Designmotiv wie seine Farbe(n) sind Kult.

Pink
Foto: Yang Design

Viele Marken entscheiden sich für die Farbe Pink, weil sie im Netz plakativ und appetitlich wirke– selbst der Kaffee soll vor Rosa besonders lecker rüberkommen. Wie sich die vielen rosa Dinge trotzdem voneinander unterscheiden? Bei tausendundeiner Schattierung ist vom very girlish Pfirsichblütenrosa über das reifere Altrosa bis hin zum gepflegten Premium-Hautton für jeden was dabei.

Weitere Letter from Shanghai finden Sie hier


Jamy Yang

Autor studierte in China Produktdesign, absolvierte in Deutschland den Master in Industriedesign und gründete 2005 in Shanghai das ‚Yang Design, Büro für Produktstrategien und Designberatung‘.


Letter from Shanghai

Pink as a café

Hello friends of the flamingos,

Young Chinese like to say “Beauty is justice”. Purchase decisions don’t depend on the functionality of a product but on its emotional message as well.

We try to find out in opinion polls how this message may look like. For instance by the ”2017 Beauty Care Consumption Trend Report“, compiled by Tmall, based on data collected by young influencers who have due impact on this target group. After L’Occitane had engaged LuHan, a Koran-Chinese pop star (EXO boy group), as their brand ambassador in China, their export sales to this country increased by 26.9 percent in 2017 compared with the same period of the previous year. Today China is the French cosmetics brand’s strongest growth market worldwide.

Alternatively look at bookshops. In our country they are an attractive meeting point for young people – provided their outfit has been tuned up. The ‘Zhongshuge‘ in Suzhou is said to be the most beautiful bookshop throughout the country. A report on the shop opening generated 30 million visits at WeChat and 184,000 comments and likes.

Another example: ‘Online Celebrity Stores’. That‘s how “offline“ shops and fair stalls are called that especially target the social-media community and their clientele and encourage them to pose, take selfies and share them. The shop and the client promote each other, in reality and online. At first glance all this somehow looks alike and follows the same semiotic code. Lots of pink, brass, velvet, bonzai and a host of flamingos – both the bird as a design motif and its color(s) are cult. The brands opt for pink because online it looks striking and appetizing – even coffee appears more delicious in front of a pink wall. But to which extent are things different nevertheless? In view of a thousand and one color shades there is something for every whim – from a very girlish peach blossom pink or the rather mature dusky pink to a smart, premium skin tone.

Best regards, Jamy


Author Jamy Yang

studied product design in China and graduated in Germany with a master’s degree in industrial design. He worked at Siemens HQ for a while before returning to China and founding Yang Design in Shanghai in 2005, an office for product strategies and design consultancy.

Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 10
Ausgabe
10.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de