Home » News » Media »

Kindergärten gestalten: Handbuch und Planungshilfe von DOM publishers

Handbuch und Planungshilfe von DOM publishers
Kindergärten gestalten

Es ist eine besondere Bauaufgabe für Architekten und Innenarchitekten: Kindgerechte Räume zu entwerfen kann heißen, selbst noch einmal Kind zu sein. Wenn da nicht gesetzliche Vorgaben wären und Strukturen, die pädagogische und ästhetische Ansprüche erfüllen müssen. Das Handbuch ‚Krippen, Kitas, Kindergärten‘ soll helfen.

Tische und Stühle in Kindergärten wirken oft, als ob man sich zu den sieben Zwergen hinter den sieben Bergen verlaufen hätte. Alles ist kleiner und irgendwie niedlicher. Glücklich kann sich schätzen, wer einen solchen Platz für seinen Spross gefunden hat. Denn obwohl Kinder in Deutschland seit einigen Jahren einen Rechtsanspruch auf einen Krippen- oder Kindergartenplatz haben, herrscht immer noch ein Defizit an Plätzen.

Press_06_(c)_Xia_Zhi.jpg
Spiel- und Lernzentrum Family Box. Quingdao, China. Innenarchitektur: Crossboundaries. Foto: Xia Zhi

Vernachlässigter Bautyp: Kindergärten gestalten

Es gilt also, weitere solcher Einrichtungen zu planen und zu realisieren. Hier setzt das Handbuch ‚Krippen, Kitas, Kindergärten‘ von Natascha Meuser an. Es entstand in Kooperation mit der Hochschule Anhalt Dessau im Rahmen eines Forschungsprojektes und mit Fröbel, einem erfahrenen Träger von Kindertageseinrichtungen.

Press_09_(c)_Hertha_Hurnaus,_Wien.jpg
Kindergarten Niederolang. Olang, Italien. Architektur und Innenarchitektur von feld72 Architekten. Foto: Hertha Hurnaus, Wien

Für Architekten und Pädagogen

Das Handbuch will planende Architekten ebenso wie Pädagogen für architektonische Fragestellungen des bislang immer noch vernachlässigten Bautyps Kindergarten sensibilisieren und dazu beitragen, dass dieses Thema auch öffentlich wahrgenommen wird.

Press_11_(c)_HEJM,_Berlin.jpg
Zalando-/Fröbel-Kooperationskindergarten. Berlin, Deutschland. Innenarchitektur von baukind, Berlin. Foto: HEJM, Berlin
© HEJM, Berlin

Was ist ein kindgerechter Raum

Die Anforderungen sind hoch und teilweise widersprüchlich. So müssen die Räume kleinen wie auch großen Menschen gleichermaßen gerecht werden. Darüber, was ein kindgerechter Raum ist, gehen zudem die Meinungen stark auseinander.

Press_01_(c)_Uli_Grohs.jpg
Fröbel-Kindergarten Zuckerhut. Köln, Deutschland. Innenarchitektur von Carola Brammen-Ruoff / intrect ® – interior solutions. Foto: Uli Grohs

Baukatalog für Kindergärten

Herausgeberin Natascha Meuser arbeitete bei dieser Publikation mit zahlreichen Experten zusammen. Eine Art Baukatalog definiert die wichtigsten Standards. Diesem folgen zehn Entwurfsparameter als Hilfestellung, kreative Ideen und technische Anforderungen zu verbinden, um Kindergärten zu gestalten.

Bonheiden_kleuterschool_'t_Kranske_Belgie_
Kindergarten Kleuterschool de Gekko. Bonheiden, Belgien von Moke Architecten | Gianni Cito. Foto: Thijs Wolzak

Faktoren nennen und hinterfragen

Der Zusammenhang zwischen Raumgestaltung, Bewegungsmöglichkeiten und geistiger Entwicklung der Kinder wird dabei genauso aufgezeigt wie Faktoren genannt und hinterfragt werden, die für den erfolgreichen Betrieb eines Kindergartens wichtig sind.

Bonheiden_kleuterschool_'t_Kranske_Belgie_
Kindergarten Kleuterschool de Gekko. Bonheiden, Belgien von Moke Architecten | Gianni Cito. Foto: Thijs Wolzak

60 internationale Kindergärten

Den weitaus umfangreichsten Teil nehmen die 60 Best-Practice-Beispiele ein. Mithilfe von großformatigen Fotos, Plänen und Zeichnungen wird beispielhaft gezeigt, wie weltweit Kindertageseinrichtungen gestaltet sind.

Press_15_(c)_Adolf_Bereuter.jpg
Kindergarten Susi Weigel. Bludenz, Österreich von bernardo bader architekten. Foto: Adolf Bereuter

Vorschriften, Verordnungen und Richtlinien

Unerlässlich, aber weniger bunt: Der kleine Katalog mit für das Planen und Bauen von Kindertageseinrichtungen relevanten Vorschriften, Verordnungen und Richtlinien. Er komplettiert diesen Leitfaden zum qualitätvollen Bauen.

i-r9QnfQZ.jpg
Kitas gestalten: Handbuch und Planungshilfe von DOM publishers

Krippen, Kitas und Kindergärten – Handbuch und Planungshilfe

Natascha Meuser (Hg.)

Mit einem Vorwort von Stefan Spieker sowie Beiträgen von Ingeborg Becker-Textor, Anja Behnert, Detlef Diskowski, Andrea Männel, Natascha Meuser, Elisa Steinfeldt, Danilo Suhrweier und Arne Süberkrüb

225 × 280 mm, 416 Seiten mit 700 Abbildungen, Hardcover mit Gummiband

ISBN 978-3-86922-707-8 (deutsch)

78,00 Euro

März 2020. DOM publishers, Berlin

Webseite des Verlags

Weitere Buchempfehlungen finden Sie hier

Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 6-7
Ausgabe
6-7.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de