Home » News » Media »

Gestalten für Demente: Demenzsensible Krankenhausbauten

Handbuch und Planungshilfe – Demenzsensible Krankenhausbauten
Gestalten für Demente

Demenzerkrankungen sind ein globales Phänomen. Laut WHO waren 2017 weltweit 47 Millionen Menschen davon betroffen, davon allein in Deutschland 1,6 Millionen. Das Handbuch will einen wichtigen Beitrag zur Gestaltung von Krankenhausbauten für demente Patienten leisten.

Gestalten für Demente

Eine Demenz wird über festgelegte Kriterien klar von einer altersbedingten Minderung der geistigen Leistungsfähigkeit abgegrenzt. Das Verhalten der Menschen, die unter einer kognitiven und alltäglichen Einschränkung ihrer Kompetenzen leiden, äußert sich durch Verwirrtheit, Depression, Antriebslosigkeit, Ängste, Schlafstörungen und sozialem Rückzug.

Die Planungshilfe von DOM publishers fasst den aktuellen Forschungsstand zur Architektur für Menschen mit Demenz im Akutkrankenhaus zusammen.

716_Innenseiten_04_Guuettner_Neumann.jpg
Innenseite des Handbuchs ‚Demenzsensible Krankenhausbauten‘. Copyright: Dom Publishers

Demenzsensible Gestaltung

Planungsverantwortliche in den Krankenhäusern und Architekten erhalten mit dem Handbuch eine gute Einführung in das Krankheitsbild und darauf aufbauend einen breiten Überblick über demenzsensible Gestaltungsparameter sowie zahlreiche Praxisbeispiele.

Diese reichen von Lösungen im einzelnen Patientenzimmer über die allgemeinen Stationen bis hin zur Notaufnahme. Das Buch zeigt, dass die demenzsensible Gestaltung in ansprechendem und zeitgemäßem Design eingebracht werden kann.

716-0__Innenseiten_03_DOM_publishers.jpg
Symptome einer Demenzerkrankung. Copyright: Dom Publishers

Relevante Investitionen

Gestalten für Demente heißt auch, eine Umgebung zu schaffen, die räumlich und visuell gut erfassbar ist. Sie soll Sicherheit vermitteln sowie Wohlbefinden und Genesung fördern. Davon profitieren alle Menschen, die sich in der Ausnahmesituationen eines Krankenhausaufenthaltes befinden.

Häufig bedarf es dazu weniger zusätzlicher Investitionen als das zeitige Mitdenken relevanter Gestaltungsaspekte.

Demenzsensible Krankenhausbauten

Handbuch und Planungshilfe

Autorinnen Kathrin Büter und Gesine Marquardt

225 x 280 mm, 128 Seiten mit 80 Abbildungen, Softcover

ISBN 978–3–86922–716–0 (deutsch)

38 Euro

August 2019. DOM publishers, Berlin

Dieser Band geht auf das Forschungsprojekt Planungsgrundsätze für demenzsensible Architektur im Akutkrankenhaus zurück, das von der Robert Bosch Stiftung gefördert wurde. DOM publishers hat bereits zahlreiche Handbücher zum Thema Architektur und Medizin veröffentlicht. Es sind fundierte Standardwerke mit hohem ästhetischem Anspruch zu verschiedenen Bauaufgaben.

Weitere Buchempfehlungen finden Sie hier

Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 10
Ausgabe
10.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de