Home » News »

Licht im Kunstmuseum Stuttgart

Dr. Ulrike Groos erklärt im Video das Zusammenspiel zwischen Kunst und Licht
Licht im Kunstmuseum

Licht im Kunstmuseum
Dr. Ulrike Groos vom Kunstmuseum Stuttgart erklärt das Zusammenspiel zwischen Kunst und Licht. Foto: Screenshot aed-Filmreihe

Der erste von insgesamt drei Kurzfilmen des aed Verein zur Förderung von Architektur, Engineering und Design in Stuttgart e.V. ist fertig. Darin beschreibt die Direktorin Dr. Ulrike Groos das Licht im Kunstmuseum Stuttgart.

Das erste Video der aed-Filmreihe zum Kunstmuseum Stuttgart dreht sich um das Thema Beleuchtung und Licht. Welche Funktion hat eigentlich die Lichtinstallation im Eingangsbereich? Und wie stellt man sicher, dass in einem transparenten Gebäude immer die richtigen Lichtverhältnisse für die ausgestellte Kunst herrschen?

Diesen Fragen geht der 4-minütige aed-Film ‚Licht im Kunstmuseum‘ im Gespräch mit Dr. Ulrike Groos nach. In Bezug auf die Lichtinstallation im Eingangsbereich meint die Direktorin: „Kunst kann ja durchaus einen Zweck erfüllen. Ohne, dass man andächtig davor steht und das Kunstwerk betrachtet.“ Kunst könne auch beiläufig wahrgenommen werden.

Der Film ist mit Unterstützung des Unternehmens Werner Sobek entstanden.

Weitere Beiträge zum Thema Licht finden Sie hier

www.aed-stuttgart.de

Kunstmuseum Stuttgart

Anzeige
Top-Thema
Küchenplanung
Küchenplanung für alle Sinne: Wie die Umgebung den Gaumen beeinflusst
Das Ohr isst mit
Bildschirmfoto_2021-07-12_um_14.39.01.png
Die Küche und ihre Bedeutung - eine Geschichte des wichtigsten Ortes im Haus
Showtime am Herd
Anzeige

Neueste Beiträge
Dannien Roller Architekten, Amtsgericht, Sanierung, Bauen im Bestand
Denkmalpflegerische Sanierung des Amtsgerichts Tübingen von Dannien Roller Architekten + Partner
Umbau und Pflege
Titelbild md 8
Ausgabe
8.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de