Home » News »

Nächste Runde

Deutscher Innenarchitektur Preis 2019
Nächste Runde

Deutscher Innenarchitektur Preis
Mit dem Deutschen Innenarchitektur Preis zeichnete der bdia bund deutscher innenarchitekten regelmäßig innovative Projekte aus, deren „innere Architektur“ vorbildlich konzipiert, gestaltet und ausgeführt ist. Einreichungsschluss ist der 22. März 2019.

Seit vielen Jahren würdigt und fördert der bdia bund deutscher innenarchiteken hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der Innenarchitektur und zeichnet mit dem Deutschen Innenarchitektur Preis innovative Projekte aus, deren „innere Architektur“ vorbildlich konzipiert, gestaltet und ausgeführt ist. Die Beiträge können sich auf alle Formen, Erscheinungen und Nutzungen von Innenarchitektur beziehen, sowohl bei Neubauten, Bauten im Bestand, Sanierungen und Modernisierungen.

Die künstlerischen, sozialen und kulturellen Aspekte der Innenräume als Bestandteil der gebauten Umwelt und als Antwort des Berufsstandes der Innenarchitektinnen und Innenarchitekten auf die Ansprüche der Gesellschaft stehen im Vordergrund. Die Beurteilungskriterien sind Gestaltung, Raumkonzept, Ausführungsqualität, Detailqualität, Innovation, Originalität, Nutzungsflexibilität, Ergonomie, Funktionalität, Technische Innovation, Technikintegration, Materialauswahl, Materialkonzeption, Wohlbefinden, Ökologie und Wirtschaftlichkeit.

Auslober ist der bdia bund deutscher innenarchitekten. Teilnahmeberechtigt sind Innenarchitektinnen und Innenarchitekten. Einreichungsschluss ist der 22. März 2019. Mehr unter www.bdia.de/diap2019

Interviews mit spannenden Innenarchitekten finden Sie hier

https://www.md-mag.com/people/innenarchitekten/jutta-blocher/

Anzeige
Top-Thema
Newsroom, Kinzo, Innenarchitektur
Wie Kinzo mit Emotion und Funktion agiles Arbeiten ermöglicht

Newsroom

Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 5
Ausgabe
5.2020 kaufen

EINZELHEFT

ABO


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de