ISH 2019 – Farbe im Bad. Pop up my Bathroom - md-mag
Home » News » Pop up my Bathroom

ISH 2019 – Farbe im Bad

Pop up my Bathroom

Farbe im Bad
Logo Pop up my Bathroom, Colour Selection 2019. Logo: Karsten Jipp; Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft e.V. (VDS)
Farbe im Bad: Der Showroom ‚Pop up my Bathroom‘ auf der ISH in Frankfurt visualisiert Entwicklungen im Baddesign. Mit einer Trend Color Selection zeigt die Messe die Zukunft des Baddesigns in Farbe. Auch neue Badkonzepte, produktneutrale Designtrends und technologische Innovationen werden zu sehen sein.

Wenn es nach der ISH geht, wird das Bad in Zukunft poppig. Bunt, mehrfarbig, Ton-in-Ton, vielfältiger. Für die Weltleitmesse sollen Fliesen, Badmöbel, Waschbecken und Badewannen eine neue farbliche Ausdruckskraft erhalten.

Die Sondershow „Pop up my Bathroom“, initiiert von der Messe Frankfurt und der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft e.V. (VDS), präsentiert die Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten des State of the Art Baddesigns in ausgewählten Kombinationen.

Lange Weiß-Phase wird abgelöst

Gezeigt werden Badezimmerkreationen, Installationen, Foto-Inszenierungen im Kontext gesellschaftlicher Entwicklungen, aktueller Gestaltungstrends und technologischer Innovationen.

„Farbe im Bad setzt sich 2019 weiter durch – und löst damit langsam die lange Weiß-Phase ab. In Anlehnung an den allgemeinen Lifestyle-Trend, zahlt diese Entwicklung besonders auf Themen wie Individualisierung, Wohnlichkeit und Emotionalisierung ein“, erklärt Jens J. Wischmann, Geschäftsführer der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) e.V.

Farbe im Bad
Logo: Karsten Jipp; Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft e.V. (VDS)

Einsatz von Farbe im Bad wird wieder mutiger

„Farbige Oberflächen waren natürlich schon immer ein Thema. Nun wird der Einsatz von Farben zunehmend mutiger und unabhängig von Oberflächen.“

Neben Textilien als Farbträger ist für integrierte Produkte wie Waschtische, Mineralguss, Keramik, Armaturen, Duschwände und Badewannen eine Trendwende zur Farbe im Bad zu verzeichnen: Kräftige Signalfarben im Gelb-Orange-Rot-Spektrum sind genauso beliebt wie eine nordisch-frisch wirkende Blaupalette.

Die Grün-Facetten von zartem Pastellgrün über frische Töne bis zu dunkler Eleganz sind auf ein gestiegenes Umweltbewusstsein der Kunden zurückzuführen, es symbolisiert zudem den Gesundheitsaspekt im Bad.

Schwarz wird Marmor und Messing kombiniert

Warme, pudrige Pastelltöne sorgen im dezenten Farbspektrum für eine wohnliche Badatmosphäre. Im Hintergrund rangieren Weiß und Schwarz, ebenso wie Grau in allen Schattierungen. Schwarz wird in der Badgestaltung alleinig zur dominanten Farbe und mit Materialien wie Marmor und Messing kombiniert. Grundsätzlich gefragt sind individuelle Badplanungen mit farblich abgestimmten Produkt- und Materialkombinationen.

Im angeschlossenen Trendforum werden Farbtrends in diversen Vorträgen thematisiert.

ISH 2019

Sondershow „Pop up my Bathroom“

11. bis 15. März 2019

Messe Frankfurt, Halle 4.0 im Saal Europa

www.ish.messefrankfurt.com

Farbe ist im Trend. Das war auch Inhalt einer md-Fachveranstaltung in Frankfurt

Farbe ist Trend


„Pop up my Bathroom“ auf der ISH 2019

Seit 2009 begleitet ‚Pop up my Bathroom‘ aktuelle Entwicklungen im Bad-Design. Initiiert wurde die Trendplattform von der Messe Frankfurt in Zusammenarbeit mit der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft e.V. (VDS). Neben dem Showroom für visionäre Gestaltungsideen auf der ISH, findet auch ein Trendforum statt, auf dem Experten zukünftige Designtrends thematisieren und diskutieren. Architekten, Badplaner, Interior Designer und Journalisten sowie interessierte Endverbraucher finden auf der übergreifenden Kommunikationsplattform, der ISH-Website, viele weitere Themen, um sich ganzjährig über neue Badkonzepte und neue Entwicklungen in diversen Sanitärbereichen zu informieren. „Pop up my Bathroom“ visualisiert dabei produktneutrale Designtrends im Bad. ‚Pop up my Bathroom‘ legt alle zwei Jahre anlässlich der internationalen Leitmesse eine Studie auf, die die Trends im Badezimmer für die Fachwelt sowie für Konsumenten zusammenfasst.

Anzeige

Top-Thema

Anzeige

Neueste Beiträge

Titelbild md 4
Ausgabe
4.2019 kaufen

EINZELHEFT

ABO

Anzeige

Architektur Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de