Home » News » Events »

Disrupt! – getaucht in neues Licht

Amsterdam Light Festival
Disrupt! – getaucht in neues Licht

Zum achten Mal lockt das Amsterdam Light Festival mit spannenden Lichtinszenierungen.

Ab dem 28. November wird Amsterdam mit seinem Light Festival einmal mehr zum Schaufenster für internationale Lichtkunst. Die bisherigen Standorte im östlichen Teil der Innenstadt werden um eine neue Route erweitert, die im Bereich der Straßen Oosterdok, Amstel und Nieuwe Keizersgracht angesiedelt ist. Aus 650 Einreichungen wurden von den Veranstaltern zwanzig etablierte, aber auch aufstrebende Lichtkünstler aus insgesamt 16 Ländern ausgewählt.

Sie alle haben das diesjährige Motto ‚Disrupt!‘ auf vielfältige Art interpretiert. Einige Installationen wirken als Interventionen im Straßenbild, während andere die bestehende Architektur transformieren und es den Besuchern so ermöglichen, die Stadt aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Das Festival endet am 19. Januar 2020.

Amsterdam Light Festival

Bis 19. Januar 2020

Zur Webseite der Veranstaltung

Weitere News finden Sie hier

Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 6-7
Ausgabe
6-7.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de