Home » News » Branche »

ISH 2021 - Innovationsmotor für die SHK-Branche, Wolfgang Marzin

ISH 2021
Innovationsmotor und Konjunktur-Lokomotive

Findet die ISH 2021 im kommenden März statt? Wolfgang Marzin, Vorsitzender der Messe Frankfurt, ist zuversichtlich. „Die Branche braucht diese Plattform jetzt dringend, um wieder richtig Fahrt aufzunehmen.“

Für 2020 wurden alle Messen und Events für die Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik-Branche in Deutschland und Europa abgesagt. „Mit der ISH im März 2021 führen wir das erste weltweit bedeutende SHK-Event seit Ausbruch von Corona durch“, sagt Marzin. „Dadurch kommt der ISH noch eine wesentlich höhere Bedeutung zu.“

Die Messe sei „Innovationsmotor für die Branche“ und „Konjunktur-Lokomotive“. „Nach monatelangem Stillstand ist der Bedarf der Branche hoch, Neuheiten zu sehen, Geschäfte zu machen und vor allem im persönlichen Gespräch wieder neue Kontakte zu gewinnen.“

Aufbruchssignal für die Baubranche

Viele Besucher erwartet

Doch wie steht es derzeit um die Buchungslage? Die sehe „ordentlich“ aus, so Marzin. „Wir hoffen, dass so viele wie möglich dabei sind.“

Auch was die Besucherzahlen betrifft, ist der Vorsitzende der Messe Frankfurt zuversichtlich. Denn die kamen schon immer mehrheitlich aus Europa, 50 Prozent allein aus Deutschland.

„Wir gehen davon aus, dass im kommenden März mindestens der europäische Reiseverkehr so wie jetzt möglich sein wird. Somit können Besucher aus Deutschland und Europa sicher anreisen.“ Ein Potenzial von 160.000 bis 170.000 Besuchern hält Marzin für „durchaus realistisch“.

Alternativen zur Orgatec

Hybride Formate

Speziell für die außereuropäischen Besucher und diejenigen, die nicht nach Frankfurt reisen möchten, entwickelt die Messe Frankfurt derzeit digitale Angebote. Diese sollen während der Veranstaltung und auch im Nachgang als sogenannte „hybride Formate“ zur Verfügung stehen. „Somit holen wir auch diese Besucher zumindest virtuell dazu – und erhöhen so auch die Reichweite für die Aussteller“, erklärt Wolfgang Marzin.

Dennoch glaubt er, dass die persönliche Begegnung dadurch nicht ersetzt werden kann. „Ich bin Messemensch durch und durch. Produkte erlebt man live und vor Ort auf eine ganz andere Art und Weise. Es kann eben nicht alles digital abgebildet werden.“

Reduziertes Konzept

Abgestimmtes Hygienekonzept

Damit persönliche Begegnungen sicher möglich sind, hat die Messe Frankfurt ein entsprechendes Konzept erarbeitet und mit den Behörden abgestimmt. Es basiert auf insgesamt drei Säulen:

  1. einer Abstandwahrung von 1,5 Meter, damit eine Masken-Tragepflicht vermieden werden kann;
  2. einem aktives Besuchermanagement, um die die Besucherströme besser zu leiten;
  3. der Einhaltung der vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen.

„Das Hygiene- und Sicherheitskonzept beruht natürlich auf den aktuell geltenden Anforderungen“, so Marzin. „Keiner kann in die Zukunft blicken, und auch ich habe keine Glaskugel auf meinem Schreibtisch stehen.“

Daher informiert die Messe Frankfurt zusätzlich tagesaktuell über mögliche Anpassungen auf der Website: www.messefrankfurt.com/hygiene

Schutzkonzept für Domotex 2021

Frischluft wie draußen

Die Frankfurter Messehallen können zudem allesamt mit hundert Prozent Frischluft versorgt werden, sodass die Übertragung durch Aerosole bestmöglich reduziert oder sogar ausgeschlossen werden kann.

„Somit ist es in unseren Hallen im Grunde wie draußen, da die Luftmenge bis zu fünfmal pro Stunde ausgetauscht wird, was in keinem Restaurant oder anderem Gebäude der Fall ist“, erklärt Marzin. „Hier zeigen die Aussteller aus der Lüftungsbranche, was sie Beachtliches leisten können.“

Der Vorsitzende der Geschäftsführung ist sich sicher: „Es wird eine andere ISH werden, aber es wird eine Messe sein, an der es sich lohnt teilzunehmen.“

Die ISH – Weltleitmesse für Wasser, Wärme, Klima findet vom 22. bis 26. März 2021 in Frankfurt am Main statt.

www.ish.messefrankfurt.com

Weitere News finden Sie hier

Tags
Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 6-7
Ausgabe
6-7.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de