1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Home » News » Branche »

Preise für Nachhaltigkeit

Einreichungsfrist für den Green Product Award 2022 endet am 11.11.2021
Preise für Nachhaltigkeit

Bis zum 11. November 2021 können Bewerber und Bewerberinnen für den Green Product Award 2022 ihre bereits in den Markt eingeführten Produkte und Dienstleistungen einreichen.

Der Green Product Award 2022 richtet sich an nachhaltige Markt-Veränderer, Start-ups und etablierte Unternehmen. Deren Produkte und Dienstleistungen sollten sich in den Bereichen Nachhaltigkeit, Innovation und Design abheben.

Die Teilnehmenden am Green Product Award 2022 profitieren von Siegeln, digitaler Präsenz auf den Kanälen des Awards und der Medienpartner; zudem vom jährlichen Green Trend Book, einem detaillierten Jury-Feedback, Ausstellungen sowie Netzwerkmöglichkeiten mit den Mitgliedern des Green Future Club.

Folgende Kategorien werden für die Vergabe des Green Product Award 2022 berücksichtigt: Arbeitswelt, Architektur & Tiny Houses, Fashion, Gebäudekomponenten, Handwerk, Interior & Lifestyle, Kinder, Konsumgüter, Küche, neue Materialien, Mobilität sowie Sport.

Studierende und Absolventen können sich beim Green Concept Award bewerben.

Die feierliche Preisverleihung des Green Product Award 2022 sowie die Ausstellung mit den ausgezeichneten Beiträgen findet im März 2022 anlässlich der Internationalen Handwerksmesse und parallel zur Munich Creative Business Week in München statt. Weitere Ausstellungen sind in Planung.

Zeitplan
11.11.2021 Ende der Einreichungsphase
13.12. 2021 Bekanntgabe der Nominierten
13.12. 31.1 22 Jurybewertung & Publikumswahl
09.03. 2022 Preisverleihung & Ausstellungstart

Unter dem Claim ‚Let’s design the future‘ möchte der Green Future Club zu einer Zukunft beitragen, in der alle Produkte nachhaltig sind. Ihren Auftrag sieht die Vereinigung darin, eine weitgefächerte Gruppe von Pionieren, Denkern, Machern und Visionären zusammenzubringen, um die nachhaltige Entwicklung von Materialien, Produkten und Dienstleistungen zu fördern. Mit dem Green Product Award und Green Concept Award macht der Club seit 2013 auf internationaler Ebene ‚Best Practice‘-Beispiele einer breiten Öffentlichkeit zugänglich – für mehr Sichtbarkeit von Produkten, Dienstleistungen und Konzepten, die Verbraucher und Industrie global inspirieren sollen. Der Green Future Club ist ein weltweites Netzwerk, das sich stetig erweitert – durch neue Mitglieder und Multiplikatoren, wachsende Online- und Präsenzveranstaltungen sowie ein facettenreiches Agieren.

Weitere Informationen:
zum Green Product Award
zum Green Concept Award 
zum Green Future Club

Nominierte des Deutschen Nachhaltigkeitspreises Architektur

 

Anzeige
Top-Thema
Raphael Gielgen
Video-Fachvortrag von Raphael Gielgen über die Arbeitsplätze der Zukunft
Officescouting
Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 12
Ausgabe
12.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de