1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Home » News » Branche »

Highlights dekorativer Leuchten. md präsentiert

md zeigt eine Auswahl
Dekorative Leuchten

Es gehört schon fast zum guten Licht, dass eine neue Kollektion Anwendung an Wand, Decke, Boden sowie im Raum findet. Mancher Entwurf steht aber einfach für sich. Passend zu den kürzer werdenden Tagen versammelt die md-Redaktion hier einige Highlights dekorativer Leuchten.


LED-Strip von Proled

Frei formbar

Vertikal, horizontal oder nahezu frei geformt: Der ‚Flex Strip Opal Shape‘ verbindet Licht- und Leuchtendesign auf eigene Art. Als flexibler, diffus rundum abstrahlender LED-Strip mit rundem Querschnitt bietet er viele Gestaltungsmöglichkeiten, das umfangreiche Zubehörsystem hilft bei der Realisierung. Bei einer Leistungsaufnahme von 14,4 W/m erzeugt der Shape Lichtströme von bis zu 1200 lm/m. Er steht in den Farbtemperaturen neutral weiß 4000 K, warm weiß 3000 K sowie super warm weiß 2700 K zur Verfügung.

www.proled.com


Leuchtenskulptur von Parachilna

Kunstwerk aus Plexiglas

‚Gweilo‘, der Geist in chinesischer Sprache, wurde von dem kanadischen Designstudio Partisans für Parachilna entworfen. Neu zu Han, Qin und Song kam nun Gweilo Zhou, die hängende Version der Kollektion. Ein Kunstwerk aus Plexiglas erstrahlt im Nu, sobald das Licht angeht, und verändert seine Umgebung.

www.parachilna.eu


Mobile und aufladbare Leuchte von Brokis

Fein und grob in Kombination

Die kleine, tragbare ‚Knot Battery S‘ ergänzt die bestehende Kollektion. Sie lässt sich leicht von einem Ort zum anderen tragen und eignet sich perfekt für die schnelle Veränderung des Lichtambientes in jedem Bereich des Innen- oder Außenbereichs. Das Designstudio Chiaramonte Marin kombiniert grobe Naturfasern mit glattem, transparentem, mundgeblasenem Glas und schafft so einen markanten wie edlen Kontrast. Die LED-Lichtquelle ist im Sockel untergebracht.

www.brokis.cz


Amorphe Leuchten von Eloa

Traditionelles Glasbläserhandwerk

Die neue Hängeleuchte ‚Lyra‘, benannt nach dem Sternbild des nördlichen Nachthimmels, schwebt mit ihrer amorphen Gestalt im Raum. Sowohl am Tag als auch in der Nacht kreiert der sanfte Farbübergang in Yellow Green Blue eine beruhigende Atmosphäre. 2015 gründete die gebürtige Schweizerin Simone Lüling in Berlin ihre Leuchtenmanufaktur Eloa. Hier treffen traditionelles Glasbläserhandwerk auf Design.

www.eloa.co


Geometrische Pendelleuchte von Lodes

Astronomie als Vorbild

Die Pendelleuchte ‚Elara‘ ahmt mit ihrem geometrischen Design die Flugbahn der Planeten im Universum nach. Die slowenische Designerin Nika Zupanc ließ sich von den astralen Bewegungen inspirieren. Die Leuchte besteht aus zwei Metallringen, von denen einer in verschiedenen Winkeln positioniert werden kann, um eine fließende Bewegung zu erzeugen, sowie aus einer kleinen Kugel am unteren Ende der Leuchte, welche die Lichtquelle enthält. ‚Elara‘ ist in Schwarz oder Gold erhältlich.

www.lodes.com


Tragbare Tischleuchte von Artemide

Flexibel im Einsatz

Mit 20 Stunden Netzunabhängigkeit ist die tragbare Tischleuchte ‚Takku‘ eine ideale Lösung für die flexible Gestaltung individueller Beleuchtungen im privaten und öffentlichen Bereich. In vier eloxierten Farben erhältlich: Rot, Grün, Blau und Grau. Design: Foster & Partners.

www.artemide.com


Innen- und Außenleuchte von Oluce

Verschiedene Ausführungen

‚Niwa‘ ist eine von Christophe Pillet entworfene Innen- und Außenleuchte, die von den antiken Bordlampen inspiriert wurde und dank ihrer klaren Formen und Oberflächen in einem modernen Stil neu interpretiert wird. Die Glasglocke schützt die Glühbrine – beide sind an einem Metallkegel befestigt, der je nach Art der Leuchte in verschiedenen Ausführungen erhältlich ist: mit Kabel in der aufgehängten Version für den Innenbereich und mit freiem Kabel in der Version für den Außenbereich.

www.oluce.com

Weitere Leuchten finden Sie hier

Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 12
Ausgabe
12.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de