Home » News » Branche »

Bolia: Europäischer Expansionskurs des dänischen Unternehmens

Expansionskurs des dänischen Unternehmens Bolia geht weiter
Scandinavian Design

Bolia
Trotz Krisenzeiten eröffnet das dänische Unternehmen Bolia in den nächsten Wochen weitere Läden, darunter im belgischen Brügge und im niederländischen Haarlem. Ursprünglich als Online-Verkaufsplattform gegründet, verfolgt die Marke konsequent ihren europäischen Expansionskurs.

Während das Ladensterben in vielen Innenstädten weiter voranschreitet, setzt das dänische Unternehmen Bolia einen Kontrapunkt und übersetzt seinen digitalen Auftritt Bolia.com, mit dem es im Jahr 2000 an den Start ging, in die reale Welt. Die Stores des Unternehmens schießen in ganz Europa wie Pilze aus dem Boden.

Erfolg trotz Krise

Wie kann es sein, dass trotz der seit Monaten anhaltenden wirtschaftlichen Krise durch das Covid19-Virus das Unternehmen weiterwächst? In jedem seiner 62 Showrooms erschafft Bolia eine eigene Welt, die Besucherinnen und Besucher mit allen fünf Sinnen anspricht. Bolia wirbt zudem mit einer weltoffenen Philosophie, die es mit „skandinavisch, kreativ, nachhaltig“ umschreibt.

Designer aus aller Welt

Mehr als 30 Kreative arbeiten für das dänische Unternehmen, darunter das Kölner Duo kaschkasch, die Berliner Designerin Joa Herrenknecht, der Münchner Pascal Bosetti, das italienische Büro e-ggs design und das spanische Designerteam von MUT Design Studio.

Es sind Schweizer, Italiener, Niederländer, Spanier, Franzosen, Deutsche, Norweger, Dänen und Portugiesen, die ihre Designentwürfe im Sinne eines New Scandinavian Design für Bolia entwickeln und dabei „gerne die Grenzen der Kreativität überschreiten“.

Auf europäischem Expansionskurs

Das dänische Unternehmen eröffnet 2020 nach Luzern und St. Gallen am 30. Juli im belgischen Brügge und am 25. September im niederländischen Haarlem seine Läden Nummer 61 und 62. Weitere sollen folgen, erläutert Bolias PR & Communications Managerin, Camilla Kallehauge Møller.

“Wir setzen unseren europäischen Expansionskurs fort und planen im nächsten Jahr sechs neue Filialen zu eröffnen. Es gibt viel Interesse an unseren Designs, daher freuen wir uns sehr darauf, unsere Vision des New Scandinavian Design unseren Kunden weltweit zugänglich zu machen“.

Webseite des Unternehmens

Weitere News finden Sie hier

Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 6-7
Ausgabe
6-7.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de