Home » News » Ausstellungen »

Licht und Raum

Ausstellungen
Licht und Raum

'Ganzfeld Piece' – Farbe, Fläche und Raum treten in ein Wechselspiel und schaffen eine malerische, geheimnisvolle Atmosphäre.
Das Wolfsburger ‚Ganzfeld Piece‘ ist das monumentalste Werk, das der amerikanische Lichtkünstler James Turrell je für und in einem Museum realisiert hat.
Auf einer Grundfläche von 700 Quadratmetern erhebt sich elf Meter hoch eine Raum-im-Raum-Konstruktion. Zwei ineinander übergehende Räume –Viewing Space sowie Sensing Space – werden mit sich kontinuierlich änderndem Farblicht vollständig ausgeflutet. Man taucht ein in eine geheimnisvolle, malerische Welt aus reinem Licht.
Der Künstler selbst nennt dieses Erlebnis „mit den Augen fühlen“ und verbindet damit nicht nur eine ästhetische, sondern auch eine geistige Erfahrung. Turrells reduzierte Ästhetik, die mit nichts als dem puren Licht arbeitet, wurde zunächst als Fortsetzung der großformatigen Farbfeldmalerei eines Barnett Newman gesehen und im Kontext der Minimal und Land Art gesehen.
Doch Turrell, der seine Arbeiten fernab von Trends und Strömungen vorantrieb, steht mit seiner radikalen Beschäftigung mit dem Licht und seinen aufwändigen architektonischen Laboratorien heute einzigartig da.
Die Wolfsburger Ausstellung thematisiert über das ‚Ganzfeld Piece‘ hinaus die Werkentwicklung des Lichtvirtuosen. Die ersten Arbeiten, die so genannten ‚Projection Pieces‘, die in Form von Druckgrafiken aus der Serie ‚First Light‘ repräsentiert sind, bilden den inhaltlichen Auftakt.
Über eine spezifisch für Wolfsburg entstandene technische Weiterentwicklung der spektralen Keilarbeiten (Wedgeworks) spannt sie den Bogen zu dem 2007 entstandenen Werk ‚Spinther‘ aus der jüngsten Werkgruppe der ‚Tall Glass Pieces‘.

Bis 5.4.2010
Kunstmuseum Wolsburg
Hollerplatz 1
D-38440 Wolfsburg
Telefon +49-(0)5361-26690
Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 10
Ausgabe
10.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de