Blickfang 2017. Auf der Pirsch - md-mag
Home » News » Auf der Pirsch

Blickfang 2017

Auf der Pirsch

Im März findet wieder die Designmesse Blickfang in Stuttgart statt. Das Konzept, Designer aus den Bereichen Möbel, Produkte, Mode und Schmuck mit dem Endkunden zusammenzubringen, funktioniert seit nunmehr 25 Jahren hervorragend.

Herzstück der Designmesse Blickfang sind und bleiben die Aussteller. Mehr als 250 Designer stellen in diesem Jahr bei der 25. Blickfang in Stuttgart ihre Produkte aus. Geschäftsführerin Jennifer Reaves betont in Hinblick auf die vergangenen 25 Jahre: „Wir sind zusammen mit der Branche gewachsen. Aber bei aller Erfahrung und allem Szenewissen sind wir weit davon entfernt, der Altersträgheit zu verfallen. Wir sind hellwach, wendig und lebendig! Wo immer wir Möglichkeiten sehen, gutes Design in die Welt zu tragen, packen wir an!“

So kamen neben der Messe, bei der Stilliebhaber auf die Pirsch gehen und ihre Lieblingsstücke finden können, in den vergangenen Jahren weitere Formate hinzu. Ein wechselnder Kurator des Jahres – in diesem Jahr ist es die französische Designernin Inga Sempé – begleitet durch eine Saison, ein dreitägiger Designworkshop hilft Jungdesignern ihr eigenes Unternehmen zu gründen und last but not least: der Blickfang Designpreis, der im Rahmen jeder Messe für den besten Hersteller verliehen wird.
Mit dem Online-Shop www.blickfang-onlineshop.com folgte nun die Erweiterung im Netz. Und im Jubiläumsjahr betritt das Team um blickfang-Erfinder Dieter Hofmann weiteres Neuland: Zusammen mit Studio Besau-Marguerre – die auch für die Innenausstattung der Elbphilharmonie betraut waren – wagen die Veranstalter den Sprung zum Produzenten und lancieren die limitierte Tischtuch-Edition ‚drop‘.
Auf die nächsten 25 Jahre!
Weitere Städte, Termine und Informationen unter

Anzeige

Top-Thema

Anzeige

Neueste Beiträge

Titelbild md 2
Ausgabe
2.2019 kaufen

EINZELHEFT

ABO

Anzeige

Architektur Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de