1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Home » News »

Architect@Work in Frankfurt am 7.-8. Dezember

Zweitätgige Messe in Frankfurt
Architect@Work

Architect@Work
Foto: Architect@Work

Mit einem bunten Programm voller Inspirationen erwartet die erste Ausgabe der Architect@Work Frankfurt ihre Besucher. Sie ist zugleich der Abschluss eines erfolgreichen Messejahres 2022.

An zwei Messetagen mit Ausstellungen und Events können Besucher ihr Netzwerk erweitern, Geschäftsbeziehungen auffrischen oder Vorträgen folgen. Das Format Architect@Work gibt Architekten, Planer und Designinteressierten einen Überblick über die Neuheiten der Hersteller.

Drei Ausstellungsformate begleiten die Architect@Work Frankfurt: Die fünfte Ausgabe der Sonderschau selected by raumprobe, dieses Jahr zum Thema „Gesunde Materialien“, die Ausstellung von world-architects.com zu ausgewählten Projekten von Architektur, Lichtplanung, Innenarchitektur und Landschaftsarchitektur sowie die Fotokollektion, die sich ebenfalls mit dem Fokus der Sonderschau auseinandersetzt. Sehenswert: die Ausstellung ‚The Art of Upcycling‘ mit inspirierenden Kunstwerken des Künstlerkollektivs Ocean Sole.

1. Tag der Architect@Work Frankfurt

  1. Hannes Bäuerle von der raumprobe führt in die Welt der Anwendung gesunder Materialien ein, die im Bausektor aktiv die Gesundheit fördern. Dazu präsentiert er Beispiele und macht auf deren Kriterien aufmerksam.
  2. Architektin Ulrike Pape von pape + pape architekten tritt mit der Präsentation des Projekts Neubau Bibliothek im Kloster Loccum den Gegenbeweis an, dass nicht nur ein Holzbau nachhaltig sein kann.
  3. Architektin Susanne Wartzeck von Sturm und Wartzeck thematisiert die zunehmende Verknappung von Materialressourcen und die Klimaziele, die die Architekten zum Umdenken veranlassen sollten und in Zukunft noch mehr fordern werden.

2. Tag der Architect@Work Frankfurt

  1. Tina Kammer von InteriorPark Stuttgart sieht Architekten gefordert, Verantwortung zu übernehmen. Sie können durch klimagerechtes Planen und Bauen ein Teil der Lösung sein, um die Klimaziele zu erreichen.
  2. Claudia Meixner von Meixner Schlüter Wendt sieht in der Aktivierung von Ressourcen, die beim Umbauen zum tragen kommen, eine Chance, nicht nur materialtechnisch, sondern auch sinnlich, kulturell und intellektuell nachhaltig zu sein.
  3. Michael Schumacher von schneider + schumacher analysiert anhand von neun Thesen des New European Bauhaus. Wie wichtig sind diese für die Zukunft? Was läuft falsch? Wie könnte es anders laufen?

Architect@Work Frankfurt

Messe Frankfurt, 7. bis 8. Dezember 2022

Kostenlosen Eintritt erhalten Sie mit folgendem Code: PR32

Oder über den folgende Link: http://bit.ly/3AWoJ0u

Webseite der Messe

Weitere News finden Sie hier


Termine 2023

Hamburg am 13. und 14. September 2023

Stuttgart am 25. und 26. Oktober 2023

Düsseldorf am 6. und 7. Dezember 2023.

Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 12
Ausgabe
12.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de