Designfunktion schafft für Brandtrust ein wohnliches Office. md-mag.com
Home » Menschen » Planer » Samir Ayoub

Designfunktion nutzt Tools und wissenschaftliche Begleitung

Samir Ayoub

Anfang der Neunziger Jahre galt das Sofa mit Notebook als Büro der Zukunft. Die Vision ist vielfach schon Wirklichkeit, zum Beispiel bei Brandtrust. Die Markenberater haben sich von Designfunktion ein wohnliches Office gestalten lassen.

Autor Ulrich Texter

Beim international tätigen Planungs- und Einrichtungsunternehmen Designfunktion hält man viel davon, Fragen zu stellen. Die auf Design, Qualität und ganzheitliche Planung spezialisierte Gruppe steht für Problemlösungen mit „innenarchitektonischen Mehrwertkomponenten“. 2016 entwickelte das Unternehmen eine eigene Methode, um qualitätvolle Bürokonzepte und maßgeschneiderte Lösungen zu erzielen. Dazu wurden 24 Aspekte definiert, die als Basis für die Büroberatungsmethode „Prisma“ dienen. „Bei Prisma geht es darum, den Kunden zu verstehen und in allen seinen Facetten kennenzulernen“, sagt Peggy Bergner, Leiterin Konzeption und Planung von Designfunktion Nürnberg. „Mit der Methode können wir die Kultur und Philosophie eines Unternehmens erkennen.“ Wie aktuelle Trends im Arbeitsleben das Interieur von Büros prägen, das in Richtung wohnliches Office geht, zeigt auch eine „new office Tour“ mit 14 Stationen im neuen zweigeschossigen Showroom München.

Der Erkenntnisprozess ist mit Prisma und dem Münchener „Lehrbeispiel“, wie Unternehmen die Transformation der Arbeitswelt gestalten können, noch lange nicht abgeschlossen. Im Auftrag von Designfunktion untersucht derzeit das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) in einer Studie den Status quo in deutschen Unternehmen. „Wir lernen dabei von unseren Kunden,“ betont der Geschäftsführende Gesellschafter Samir Ayoub. Die Ergebnisse der Untersuchung werden im Frühjahr 2018 präsentiert.

Ein Beispiel für „New Work“ liefert die 2003 gegründete Managementberatung Brandtrust. Die Consultants helfen Unternehmen, das Potenzial von Marken zu heben. Das kontinuierliche Wachstum am Standort Nürnberg machte nach zwölf Jahren einen Umzug erforderlich. Brandtrust beauftragte den langjährigen Partner Designfunktion damit, für vier verschiedene Objekte Machbarkeitsstudien zu erarbeiten. „Unser Vorteil war, dass wir von der Immobilienprüfung über Ausbau- und Designkonzept inklusive Produktkonzept bis zu individuellen Schreinereinbauten und Lichtplanung alles aus einer Hand bieten konnten“, blickt Bergner zurück. Als wesentliche Ziele zählt sie auf, die interne und externe Kommunikation mit den anderen Standorten zu fördern und die häufig beim Kunden beschäftigten Berater zu motivieren, das Büro als „Social Hub“ zu nutzen. „Ich glaube, das ist uns durch die Ausgestaltung der Fläche hervorragend gelungen“, sagt die Designfunktion-Planerin. Sie bezeichnet das so entstandene Ambiente als Arbeiten in „Wohnzimmer-Atmosphäre“. Das wohnliche Office erfülle die unterschiedlichen Erwartungen an effektive und motivierende Raumgestaltung.

Die Firmenfarbe Blau zieht sich durch wohnliches Office

Die knapp 650 m² große Fläche wurde komplett entkernt, um Raum für offene Einheiten und Einzelbüros zu schaffen. Rund 35 Mitarbeiter haben jetzt die Wahl zwischen einem Team- oder Einzelarbeitsplatz, einem Platz an der Bench im Beraterbüro, einer Arbeitskoje, der Eingangslobby mit Cafébar oder einem Silent Room. Das Gros der Arbeitsplätze weist elektromotorisch höhenverstellbare Tische auf. Drehstühle, Ergänzungsmöbel wie Caddies und höhere Sideboards auf Stehhöhe komplettieren den jeweiligen Platz, so dass Mitarbeiter zwischen Arbeiten im Sitzen oder Stehen wählen können. Verschiedene Maßnahmen zur Schallabschirmung und -absorption sorgen für eine angenehme Raumakustik. So wurden in den Büros unter anderem gelochte Gipskartondecken eingezogen, die Schreibtische mit Akustikpaneelen separiert und das Stauraumsystem mit akustisch wirksamen Elementen ausgestattet.

Das Bürokonzept schloss zudem gestalterische Themen im engeren Sinne ein. Das Selbstverständnis des Unternehmens sollte sich in Material- und Farbgebung widerspiegeln. So zieht sich die Firmenfarbe Blau durch alle Büros. In Kombination mit unterschiedlichen Hölzern setzt sie stilvolle Akzente. Die Firmenfarbe findet sich ebenfalls im Bodenbelag und den Vorhängen wieder. „Unternehmen erkennen immer mehr, dass sie nicht nur neuartige, attraktive Bürokonzepte benötigen, sondern die eigene Marke im Raum erlebbar machen müssen“, betont Bergner.

Bei ihrer Arbeit kann die Planerin auch auf die über viele Jahre hinweg aufgebaute Expertise von designfunktion zurückgreifen. Die Münchener Zentrale der Gruppe wurde 1981 gegründet. 2009 erfolgte im Rahmen der Nachfolgeregelung der Inhaberwechsel durch Samir Ayoub, Johanna Dumitru und Spielmann’s Officehouse. Durch gezielte Übernahmen und organisches Wachstum formte Ayoub als Geschäftsführender Gesellschafter das Planungs- und Beratungsunternehmen zur heutigen Größe mit 16 Standorten und über 350 Mitarbeitern. 2014 wurde das Nürnberger Traditionshaus Högner Teil von Designfunktion. An der Strategie, Standorte zu übernehmen, die ins Portfolio passen, hält man weiterhin fest, setzt aber auch auf Wachstum durch Kompetenzausbau und Firmenentwicklung. Ende des Jahres eröffnet die Gruppe in Leipzig die erste Niederlassung in den Neuen Bundesländern.

Lesen Sie auch das Interview mit dem Geschäftsführer von designfunktion

http://www.md-mag.com/people/industrie/samir-ayoub/


Unternehmensprofil

Firmierung: designfunktion Gesellschaft für moderne Einrichtung mbH

Adresse Zentrale: Leopoldstraße 121, 80804 München

Adresse Nürnberg: Hauptmarkt 2, 90403 Nürnberg

Webadresse: www.designfunktion.de

Geschäftsführender Gesellschafter: Samir Ayoub

Gründungsjahr: 1981

Standorte: 16

Mitarbeiter: über 350 in Beratung, Planung, Logistik, Montage und Administration

Umsatz 2016: rund 106 Millionen Euro

Besonderheiten: Online-Shop

Portfolio (Auszug): Arper, Brunner, Cassina, Fritz Hansen, Knoll, König + Neurath, Thonet, USM, Vario, Vitra, Walter Knoll, Wilkhahn


Mehr zum Thema Akustik

Anzeige

Top-Thema

Anzeige

Neueste Beiträge

Titelbild md 4
Ausgabe
4.2019 kaufen

EINZELHEFT

ABO

Anzeige

Architektur Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de