Home » Menschen » Designer »

Designer Chat mit den Kölner Designern kaschkasch

Auf einer Wellenlänge
kaschkasch

In ihrem Kölner Studio arbeiten Florian Kallus und Sebastian Schneider an Entwürfen, die durch klares Design und überraschende Details auffallen. Das Designer-Duo kaschkasch experimentiert gern, Materialschlachten aber sind verpönt.

Autorin Katharina Feuer

Die Inspiration liegt manchmal auf der Straße. Sebastian Schneider schenkte eher zufällig bei einer Autofahrt einer Autobahnbrücke seine Aufmerksamkeit. Es war das Detail eines Pfeilers, der zwei auf Stoß gesetzte Fertigbauteile stützte. Dieses Bild der Reihung, zwei Elemente mit einer Stütze, übernahm der Produktdesigner für das Tischsystem ‘Rail’ für Zeitraum.
Seit 2011 und von Anfang an erfolgreich funktioniert das Designer-Team kaschkasch. Sebastian Schneider und Florian Kallus verstehen sich – manchmal auch ohne Worte.

Bereits während ihres Studiums in Münster spürte das Duo, dass sie nicht nur menschlich auf einer Wellenlänge lagen, sondern dass auch ihre Vorstellung von gutem Design harmoniert. Ihre Abschlussarbeit entwarfen Sie in Hinblick auf die gemeinsame Selbstständigkeit mit ersten Produkten für den Hersteller Magazin. Die Wahl für Köln als Standort erwies sich als Glückgriff.

kaschkasch entschied sich bewusst für den Standort Köln. “So kann man Kunden während der Messezeit ins Studio einladen und Entwürfe an Mock-ups besprechen”, erzählt Sebastian Schneider begeistert. Mit dem wachsenden Portfolio und namhaften Herstellern kam der Erfolg.

‘Rail’ ist bereits die zweite Zusammenarbeit mit Zeitraum. Die Idee, einen Tisch zu entwerfen, der nicht nur im Wohn- sondern auch im Objektbereich funktioniert, kam von den Designern und fand offene Ohren bei der Möbelfirma. In Hinblick auf die Orgatec 2016 soll das System um weitere Komponenten ergänzt werden.

Überraschendes Detail ist der Schnellspanner, den man “an Tisch” nicht erwartet, der aber seinem Namen alle Ehre macht und ein schnelles Erweitern und Fixieren der angebrachten Platten sichert. Neben der guten Chemie sind sicherlich genau solche Details das Erfolgsrezept des jungen Duos.

Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
Neue Präsidentin des Salone del Mobile.Milano
Maria Porro
Titelbild md 6
Ausgabe
6.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de