Home » Menschen » Designer »

Das Haus – Interiors on Stage 2018. Lucie Koldova gestaltet das Haus wird weniger durch Wände als durch Lichtraum-Zellen. md-mag

Das Haus 2018
Lucie Koldova

Zum siebten Mal lädt die imm cologne einen internationalen Designer ein, seine persönliche Interpretation zeitgenössischen Wohnens auf der Einrichtungsmesse zu präsentieren. Die tschechische Designerin Lucie Koldova ist Guest of Honor 2018.

„In meinem ‚Haus‘ wird das Licht die Hauptrolle spielen, und die Möblierung wird die Räume komplettieren – und nicht umgekehrt!“, bringt Lucie Koldova die neue Charakteristik von „Das Haus“ auf den Punkt. Ein transparentes Haus voller Licht. Es liegt nahe, dass die tschechische Designerin mit Licht arbeitet, ist sie doch besonders durch ihr Leuchten-Design aus böhmischen Glas bekannt geworden. Böhmisches Glas genießt weltweit einen guten Ruf. Die tschechische Designerin demonstriert, wie man diese Tradition modern interpretieren kann. Ihr Studio gründete sie 2010 in Paris und ist mittlerweile wieder nach Prag gezogen. Als Guest of Honor präsentiert sie für die Kölnmesse ihre persönliche Interpretation für ‚Das Haus‘.

Dieses wird weniger durch Wände als durch Lichtraum-Zellen gebildet, in denen das Licht in verschiedenen Formen und Programmierungen nicht nur den Raum markiert, sondern auch seine Funktion und eine bestimmte Empfindung unterstützt. Durch die Konzeption unterschiedlicher Licht-Layouts und spezifischer Lichtgefühle in jeder Lichtraum-Zelle, will die 34-Jährige interessante visuelle Widersprüche erreichen.

„Die Leute schwanken ständig zwischen ihren Gefühlen und Stimmungen hin und her, zu Hause sollten sie sich aber ausgeglichen fühlen und ausruhen können. Das sind Situationen, bei denen Licht helfen kann“, so Koldova. „Ein idealer Wohnraum bietet daher unterschiedliche Stimmungsebenen, denn seine Räume schließen den Kreis zwischen den Vorstellungen unserer Gefühlswelt und den Anforderungen des realen Lebens.“

„Das Haus – Interiors on Stage“ in Halle 2.2 ist die Simulation eines Wohnhauses auf der internationalen Einrichtungsmesse imm cologne. Seit 2012 lädt die Messe einen internationalen Designer ein, ‚das Haus‘ zu gestalten und aus Architektur, Interior Design und Möblierung ein persönliches Statement abzugeben.

Vom 15. bis zum 21. Januar 2018

imm cologne 2018, www.imm-cologne.de

Designer des ‚Das Haus – Interiors on Stage‘

2012: Designerteam Nipa Doshi und Jonathan Levien, Indien/UK

2013: Produktdesigner Luca Nichetto, Italien

2014: Designerin Louise Campbell, Dänemark

2015: Architektenpaar Rossana Hu und Lyndon Neri, China

2016: Designer Sebastian Herkner, Deutschland

2017: Todd Bracher, USA

2018: Designerin Lucie Koldova, Tschechien

Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
MM Company, abgepasste Teppiche
8 abgepasste Teppiche für die textile Insel im Raum

Guter Rahmen

Titelbild md 2
Ausgabe
2.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de