Home » Menschen » Architekten »

Interview mit dem Architekten und Minimalisten Seth Stein. md-mag.com

Der Minimalist
Seth Stein

Der englische Architekt zählt zu den Perfektionisten im Umgang mit dem kleinen Raum. Eine exklusive Tugend, genau richtig im Londoner Stadtteil Kensington, wo selbst bescheidener Bestand längst Luxus ist.

Büro: Seth Stein Architects
Standort: Unit 115, 300 Kensal Road, London W10 5BE
Inhaber: Seth Stein
Gründungsjahr: 1990
Mitarbeiter: 7
Arbeitsgebiete: Privathäuser, öffentliche Gebäude, Freizeitbauten
Projekt: House for a Travel Writer
Standort: London / England
Bauherr: privat
Bauaufgabe: Universitätsgebäude
Beginn: Oktober 2013
Fertigstellung: Mai 2015
Anzahl Geschosse: 5
Nutzfläche gesamt: 600 m²
Materialien (Decke, Wand, Boden): Europäische Eiche als Bodenbelag im Erdgeschoss und im Hauptschlafzimmer, Steinplatten in der Küche, begehbare verglaste Oberlichter, bronzene Geländer im Treppenhaus. Holzoberflächen im ganzen Gebäude als aufwändige Schreinereiarbeiten. Kronleuchter von David Wiseman.
Ihre Gestaltungsphilosophie?
Unsere Architektur ist so individuell wie unsere Bauherren und Kunden. Jeder Entwurf ist das Resultat intensiver Beratung, eines durchdachten, kreativen Prozesses und unserer technischen Obsession. In der Regel ist der Entwurfsprozess umso aufwändiger, je einfacher das Design erscheint. Das Endergebnis unseres Designprozesses ist jedoch immer eine reduzierte Architektur, die eine übersichtliche Orientierung bietet und eine stilsichere Verbindung mit dem Bestand ergibt.
Einer unsere ersten Schritte ist die Erfassung standorttypischer Einschränkungen, der lokalen Infrastruktur und der Entwicklung einer Nachhaltigkeitsstrategie. Dazu gehört ein Verständnis von Klima, Topographie und Orientierung.
Wie finden Sie Inspiration?
Aus der Besprechung und den Eindrücken die wir aus dem Gespräch mit dem Bauherrn erlangen. In einem Designworkshop und in Diskussionen entstehen die ersten Konzepte. Aus dem Feedback des Auftraggebers entsteht letztlich das Design in Form von Skizzen, Recherchen und Referenzbeispielen.
Welches Projekt war für die Entwicklung des Büros das wichtigste – und warum?
Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass unsere Wohnungsentwürfe sich in städtische, landschaftliche und küstenorientierte Typen unterscheiden. Schlüsselprojekte in jedem dieser Gebiete waren ein Test für die Ideen, die wir mit unseren aktuellen Arbeiten weiter erforschen.
Ein Statement zum Projekt ‘House of a travel Writer’:
Worin bestand die Herausforderung?
In der Schaffung hochwertiger Räume in den Untergeschoss mit begrenztem Angebot von natürlichem Licht bei gleichzeitiger Begrenzung der baulichen Erweiterungsmöglichkeiten durch die lokale Baugesetzgebung.
Gab es bei der Realisierung des Entwurfs positive bzw. negative Überraschungen?
Der Lichthof, der Licht bis in das unterste Geschoss liefert, hat sehr gut funktioniert und war erstaunlich wirkungsvoll. Er erzeugt eine starke visuelle Verbindung zum Himmel und lässt Tageslicht herein.
Wunsch/Ziel des Bauherren. Was sollte das Projekt können?
Ein intimes, aber offenes Familienhaus, das in der Lage ist, mehrere Generationen unterzubringen, die hier über das ganze Jahr leben können. Das Gebäude sollte den persönlichen Geschmack der Eigentümer vermitteln und Platz für deren Kunstsammlung bieten.
Anzeige
Top-Thema
Limbic Chair-Forschungsprokjekt: Bewegung macht glücklich

Sitz schweben

Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 2
Ausgabe
2.2020 kaufen

EINZELHEFT

ABO


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de