Home » Menschen » Architekten »

Caspar Schmitz-Morkramer von caspar.office über sein Lieblingsprojekt

Architekten erklären Ihre Lieblingsprojekte
Caspar Schmitz-Morkramer

Regelmäßig bitten wir Architekten und Innenarchitekten, ihre Lieblingsprojekte vorzustellen. Der Architekt Caspar Schmitz-Morkramer erzählt von der Gestaltung seines Büros caspar.office in Köln.

Kaise_Hhof
Foto: HGEsch, Hennef

Der Kaiser Hof in Köln: er wurde von caspar. entworfen und wird in diesem Jahr als Winner mit den ICONIC AWARDS 2020 in der Kategorie Innovative Architecture ausgezeichnet.

Zeitgemäße Antworten auf Bedürfnisse

„Das eigene Büro zu gestalten, war natürlich etwas Besonderes. Wir wollten zeitgemäße Antworten auf die Bedürfnisse unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden wie Austausch, Kreativität oder Konzentration“, erläutert Caspar Schmitz-Morkramer die besondere Aufgabe.

Caspar_Büro
Foto: HGEsch

Reduziertes Design

Um die Arbeitsprozesse sichtbar zu machen, entschied man sich bewusst für den Werkstattcharakter unseres Büros – mit Modellwerkstatt, Materialraum, Kreativbibliothek und Silentroom. Reduziertes Design lässt viel Raum für Ideen, die hier entstehen.

Caspar_Büro
Foto: HGEsch, Hennef

Kommunikation braucht Transparenz

Durchblicke im caspar.office: Kommunikation braucht Transparenz. Die Möblierung vermittelt die nötige Leichtigkeit, transluzente Vorhänge sorgen für Atmosphäre und Privatheit.  Die großzügige Küche belebt den Austausch und das soziale Miteinander.

Caspar_Büro
Foto: HGEsch, Hennef

Nicht weniger, sondern mehr Büro

Caspar Schmitz-Morkramer: „Wir brauchen nicht weniger, sondern mehr Büro. Qualitative, attraktive Orte, an denen sich Menschen entwickeln können. Mit Atmosphären, in denen sie sich wohlfühlen, die zugleich Heimat und Inspiration bedeuten.“ Das Ergebnis: eine hochmoderne Arbeitswelt zum Wohlfühlen. Oder wie wir bei uns sagen: ganz Maßstab Mensch!

Caspar_Büro
Foto: HGEsch, Hennef

Platz für kreativen Austausch

Teamarbeit im caspar.office: Ein Platz für kreativen Austausch und Inspiration. Eingebettet in einem Kanon natürlicher Materialien: Der Parkettboden aus heller Esche führt zu den Arbeits- und Konferenzbereichen.

Caspar Schmitz-Morkramer
Portrait: AKIM photography

Zur Person

Caspar Schmitz-Morkramer studierte Architektur in Aachen und Berlin und arbeitete bei Renzo Piano und Murphy/Jahn. Sein Büro caspar. ging 2019 aus dem Büro meyerschmitzmorkramer hervor. Architektur und Interior Design gehen bei caspar. Hand in Hand.

Projekt: caspar.office

Standort: Kaiser Hof, 50672 Köln

Bauherr: caspar.

Bauaufgabe: Interior Design des eigenen Büros

Innenausbau: Legno Tischlerei GmbH, www.legno.de; Dorma-Glas GmbH, www.dormakaba.com; Glas & Solutions Köln e. K., www.glaserei-manns.de

Fertigstellung: Juni 2019

www.caspar.archi

Kami Blusch über ihr Lieblingsprojekt

Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 10
Ausgabe
10.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de