md0418_PRO-Saloni_Molteni.jpg
Molteni

Gedrehte Schubladen

Bei ‚Teorema‘ bezog sich Designer Ron Gilad auf die geometrische Form des Hohlraums. Sichtbar wird das vor allem bei den Schubladen. Sie können entweder in der Hauptachse bleiben oder um 45 Grad gedreht werden und fungieren somit als eigenständiges Element des Schranks. Die Oberfläche ist in Caneletto-Walnuss oder Eukalyptus ausgeführt.

www.molteni.it