Home » Materialien » Werkstoffe » Holz »

Ark-Shelter

Waldhütten von Ark-Shelter in der Slowakei
Schutz aus Holz

Das junge belgische Büro Ark-Shelter realiserte in der niederen Tatra einen Cluster von Waldhütten inklusive Spa aus vorgefertigten Modulen für das Hotel Bjornson.

Ark-Shelter wurde gebeten, eine Gruppe von Waldhütten für das Hotel Bjornson zu bauen. Der Investor hatte bereits eine klare Vorstellung davon, wie die einseitig orientierten Doppel-Apartments in der Umgebung des Hauptgebäudes des Hotels platziert werden sollten. Das machte die Designlösung für das Studio Ark-Shelter relativ einfach.

ark-shelter-shelters-for-hotel-bjornson-boysplaynice-04.jpg
Die Waldhütten stehen auf Stelzen. Foto: BoysPlayNice

Waldhütten auf Stelzen

Das Konzept: Ark-Shelter platzierten die Hütten-Module zwischen den Bäumen. So blieben die Bäume vor Ort erhalten. Ökologisch ist auch der Ansatz, nur minimalen Kontakt der Module mit dem Boden zuzulassen. Die Waldhütten stehen auf Stelzen. Das junge belgische Büro verzichtete bewusst auf ein klassisches Betonplattenfundament. So kann die Natur größtenteils unter dem Gebäude weiter bestehen, während das begrünte Dach des Moduls das darunterliegende Biotop verdoppelt.

ark-shelter-shelters-for-hotel-bjornson-boysplaynice-02.jpg
Ark-Shelter platzierten die Hütten-Module zwischen den Bäumen. So blieben die Bäume vor Ort erhalten. Foto: BoysPlayNice

Unabhängige Ark-Shelter-Module

Der Entwurf der Apartments basierte auf den Vorstellungen des Bauherrn: angefangen bei der äußeren Hülle, über die einseitige Ausrichtung und den Ausblicken bis hin zu einem recht umfangreichen Programm für den Innenraum. Alle Häuser bestehen aus zwei unabhängigen Modulen mit jeweils einer eigenständigen Wohnung. Diese umfasst ein Wohn-Schlafzimmer, Kinderzimmer, den Eingangsbereich und das Bad.

ark-shelter-shelters-for-hotel-bjornson-boysplaynice-21.jpg
Es entsteht ein geräumiger zentraler Raum, in dem zwei Familien zusammen kommen können. Foto: BoysPlayNice

Separat oder verbunden

Jede dieser zwei separat funktionierenden Einheiten kann durch das Verschieben der Trennwand im Wohnbereich zu einer Einheit verbunden werden. Es entsteht ein geräumiger zentraler Raum, in dem zwei Familien zusammenkommen können.

ark-shelter-shelters-for-hotel-bjornson-boysplaynice-24.jpg
Blick ins Bad. Foto: BoysPlayNice

Variablen vergrößern die Waldhütten

Zwei der Wohnungen funktionieren als gespiegelte und verschobene Module mit kleineren räumlichen Veränderungen wie ein größeres Bad oder ein zusätzlicher Balkon. Diese Variablen bereichern die Wohnungsvielfalt.

ark-shelter-shelters-for-hotel-bjornson-boysplaynice-17.jpg
Ein Apartment umfasst ein Wohn-Schlafzimmer, Kinderzimmer, den Eingangsbereich und das Bad. Foto: BoysPlayNice

Ungestörte Kulisse des Waldes

Die Hütten sind im Wald platziert – mit Blickrichtung auf die ungestörte Kulisse des Waldes oder die Skipiste. Es ist der unmittelbare Kontakt mit der Skipiste, der die einzigartige Atmosphäre des Resorts schafft.

ark-shelter-shelters-for-hotel-bjornson-boysplaynice-02.jpg
Ark-Shelter platzierten die Hütten-Module zwischen den Bäumen. So blieben die Bäume vor Ort erhalten. Foto: BoysPlayNice

Privatsphäre und Ruhe

Die Gäste befinden sich im Wald und gleichzeitig mitten im Skigebiet Jasn in der niederen Tatra. Die Anordnung der Waldhütten gewährleistet die Privatsphäre und Ruhe der Gäste, trotz unmittelbarer Nähe des Haupthotelgebäudes.

ark-shelter-shelters-for-hotel-bjornson-boysplaynice-35.jpg
Wald-Wellness mit Sauna und Entspannungsräumen. Foto: BoysPlayNice

Wald-Wellness mit Sauna

Das Studio Ark-Shelter zeichnet außerdem verantwortlich für eine Erweiterung des Hotelrestaurants und der Wald-Wellness, die aus vier Ark-Shelter-Modulen gebaut wurde. Sie bilden ein Cluster von Saunen und Entspannungsräumen inklusive Massageraum.


Fakten

Projekt: Waldhütten des Hotels Bjornson

Standort: Low Tatras – Jasná, Demanovská dolina, Slowakei

Bauherr: Hotel Bjornson, www.bjornsonka.sk

Fertigstellung: 2020

Architektur/Innenarchitektur: Ark-Shelter, Webseite des Büros

Fläche: 11 x 75 m² Hütten; 4 x 20 m² Wellness-Module

Materialien: Rahmenskelett der Module, patentiert von Ark-Shelter BVBA; Verkleidung der Innenwände und der Decke: großformatige Fichtenholzplatten; Boden: Eichenparkett; Fassadenverkleidung: imprägniertes Fichtenholz; Wärmedämmung: Steinwolle

Produkte/Hersteller: Sofas, Tische und Stühle von Prostoria; Pendelleuchten von Senkdesign; Einbauschränke, Kleiderschränke und Küchen von Ark-shelter

Fotos: BoysPlayNice, www.boysplaynice.com


ark-shelter-portrait.jpg
Martin Mikovčák und Michiel De Backer sind die Gründer von Ark-Shelter. Foto: BoysPlayNice

Studio Ark-Shelter

Angefangen hat alles, als die beiden Architekturstudenten Martin Mikovčák und Michiel De Backer sich vor fünf Jahren Gedanken darüber machten, wie die Menschen heutzutage ihr Leben leben. In der heutigen, schnelllebigen Welt – in eine Dauerschleife von Druck und Terminen – sind die Menschen gestresst. Martin Mikovčák und Michiel De Backer fanden einen Weg, diesem gehetzten Leben zu entkommen und zu den Wurzeln zurückzukehren. Die beiden gründeten Ark-Shelter mit dem Ziel, die Natur wieder ins Leben zu integrieren. So entstand die Ark-Shelter-Philosophie und die Realisierung der ersten kompakten Hütte. Ark-Shelter integrierten alle notwendigen Gegenstände, die man zum Überleben braucht, in das Herz der Natur und begannen ganz ohne Stromnetz mit Sonnenkollektoren, Batterien und Wasserrückgewinnungssystemen.
Die Hütten des Studios Ark-Shelter wurden bereits an verschiedenen Orten aufgestellt; auf offenen Feldern, in Wäldern, auf Skipisten, an Seen, auf Gebäuden. Heute sehen Martin Mikovčák und Michiel De Backer ihre Hütten mehr als Module, da sie auch als Erweiterung dienen oder Gebäude vergrößern können. Das Büro Ark-Shelter agiert heute als eine Mischung aus Werkstatt-Atelier von Architekten und Handwerkern, die die Grenzen ihres Hütten-Modulbau-Systems erforschen.

Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 4
Ausgabe
4.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de