Präsentationssysteme (15 Artikel)

Fachbeiträge rund um das Thema Präsentationssysteme für Innenarchitekten

md0218_TWL_Interluebke.jpg
Interlübke

Gelungene Fusion

Bei der Einrichtungsplanung stellt sich auch die Frage nach der ansprechenden Integration von Großbildschirmen. Interlübke geht neue Wege, greift die Möglichkeiten der ultraflachen OLED-TV-Geräte auf und nutzt den rahmenlosen Bildschirm als flächenbündige Front für das Sideboard ‚jorel TV Vision‘. Design Inhouse www.interluebke.com
KASA_Serie_von_TECTA
Tecta

Architektur im Kleinen

Wolfgang Hartauers stapelbare, aus dem vollen Holz gefräste Schalenserie ‚Kasa‘ überzeugt durch eine klare und zugleich weiche Form, die präzise Verarbeitung und die sorgfältig ausgewählten Hölzer. Runde Wollfilze auf der Unterseite der Schalen erleichtern spielerisch Kompositionen. Design Wolfgang Hartauer www.tecta.de
mdOF0317_TWL_LuZ.jpg
L&Z

Alles hat seinen Platz

‚Unit One & Two‘, entworfen von Mark Braun, ist ein wohltuend reduziertes Organisationssystem. Gefertigt aus EPP-Schaum bietet das Set Platz für Stifte, Visitenkarten, Papier und das Smartphone. Die Units sind federleicht und trotzdem extrem belastbar. Design Mark Braun www.lz-elements.com
HyperFocal:_0
Janua

Ordnungssystem

‚SC 57 Bag 4 Good‘ ist weitaus weniger sperrig als sein Name. Flächenbündig in den massiven Holzrahmen montierte Stoffbahnen bieten sich dezent als „Taschen“ an. Ideal für die Aufbewahrung von Zeitschriften, Bildern und Accessoires aller Art. Das Regal wird einfach an die Wand gelehnt. Design Inhouse www.janua-moebel.com
mdOF0317_PRO-Medien_PeterKenkel.jpg
Peter Kenkel

Infopoint

Multimediastelen sind nicht auf das Büroumfeld beschränkt. Genauso kommen sie zum Beispiel als Infopoint in Flughafenhallen zum Einsatz. Das gilt auch für die Multimediastele ‚Leaf‘. Alles, was sie braucht, ist eine Steckdose, die übrigen Komponenten sind betriebsfertig verbunden und damit sofort einsatzbereit. www.peterkenkel.de
WORK_-_Moments_of_Inspiration"_is_an_exhibition_project_by_Ippolito_Fleitz_Group_for_Orgatec_2016.
Zgoll

Multifunktionsraum

Auf der Orgatec-Sonderschau ‚Re/Work – Moments of Inspiration‘ von Ippolito Fleitz war auch ein Conferencing Space zu sehen. Der Konferenzraumspezialist Zgoll stattete den Boardroom unter anderem mit einem Kurzdistanzprojektor aus, der über ein Tischtouchpanel bedient wird. Eine Videokonferenzkamera ist hinter dem Panel in den Tisch integriert…
mdOF0317_PRO-Medien_Humanscale.jpg
Humanscale

Integrierte Ladefunktion

Während der Mailänder Möbelmesse lud Humanscale in sein temporäres ‚Re:Charge Café‘ ein. Dort konnten die Gäste den ‚Dial Table‘ mit Zusatzfunktionen ausprobieren. Elektronische Geräte wie Smartphones ließen sich direkt auf der Tischfläche aufladen — mittels elektrischer Anschlüsse, die sich in der Tischmitte oder unter dem Tisch befinden. www…
mdOF0317_PRO-Medien_Holzmedia.jpg
Holzmedia

Individuelle Arbeitshöhe

Für Collaboration ist auch ‚S1‘ gedacht, Im Möbel verschwindet nicht nur die Medientechnik, sondern es ist auch elektromotorisch höhenverstellbar. Für die am Touch-Display arbeitenden Personen bietet das den Vorteil, dass sie das Medienmöbel auf ihre jeweilige Arbeitshöhe einstellen können und sich nicht bücken oder recken müssen. www.holzmedi…
mdOF0317_PRO-Medien_Froescher.jpg
Fröscher

Massive Stele

In die Medienstelen der Serie ‚Mids‘ lassen sich Monitore unterschiedlicher Hersteller, diverse Bildschirmgrößen sowie Hoch- und Querformate integrieren. Die abnehmbare Rückwand erleichtert den Zugang zur Technik, der massive Rahmenbau schützt vor Beschädigungen. Mit ihrer reduzierten Optik passen die Stelen in jedes Interieur. www.froescher.com
mdOF0317_PRO-Medien_Cisco.jpg
Cisco

Schneller Zugang über Icons

Das ‚Spark Board‘ ist ein Cloud-basiertes digitales Whiteboard, das Collaboration-, Videoconferencing- und Videotelefonie-Funktionen vereint. Dem Bediener wird der Einstieg in die Technik leicht gemacht über eine intuitiv nutzbare Oberfläche mit Icons, die sich mit dem Finger oder einem speziellen Stift bedienen lassen. www.cisco.com