Möbel (1250 Artikel)

Fachbeiträge rund um das Thema Möbel für Innenarchitekten

md1018_PRO-Orgatec_Sedus.jpg
Sedus

Gewichtsautomatik

Der Drehstuhl ‚Se:Flex‘ erkennt das Gewicht seiner Nutzer, regelt den Anlehndruck der Rückenlehne und bietet Bewegungsfreiheit. Er eignet sich besonders für Wechselarbeitsplätze. Durch die Verbindung von Sitz und Rückenlehne wird der Rücken auch bei Dreh- und Seitwärtsbewegungen gestützt. www.sedus.de
md1018_PRO-Orgatec_Baleri.jpg
Baleri Italia

Aller guten Dinge sind drei

Formal eigenständig wirken Sitz, Lehne und Nackenstütze des Stuhls ‚KIN‘ aus der Feder des Radice Orlandini Designstudio. Dem Kunden steht es frei, mit verschiedenen Möbelbezügen die additive Formsprache zu betonen und für verschiedene Nutzungsszenarios eine passende Gestell- und Lehnenhöhe auszuwählen. www.baleri-italia.com
md0918_PRO-Kueche_Lapitec.jpg
Lapitec

Feinsteinzeug ‚Vesuvio‘

Architekt Michele Mezzina wählte für die durchgehende Arbeitsfläche das gesinterte Feinsteinzeug ‚Vesuvio‘ von Lapitec. Dessen feinraue Oberflächenstruktur harmoniert mit der horizontalen Maserung des Eichenfurniers der handwerklich gefertigten Küche. Sie wurde im Rahmen eines umfangreichen Renovierungsvorhabens realisiert. www.lapitec.de
md0918_TWL_Nomon.jpg
Nomon

Rückkehr der Eleganz

Inspiriert von scheinbar längst vergessenen Zeiten, in denen die Interieurs ein Stück weit eleganter und anspruchsvoller waren, feiert der Stumme Diener sein Comeback. ‚Galán W‘ ist ein verführerisches Objekt, das das alltägliche Ankleiden zu einem besonderen Moment macht. Design inhouse www.nomon.es
md0918_TWL_CarlHansen.jpg
Carl Hansen & Son

Formvollendet

Hans J. Wegner besaß die seltene Gabe, Ästhetik, Funktion und Komfort miteinander zu verbinden – ein Talent, das sich in einer skulptural wirkenden Sitzgruppe aus Sessel und dazu passendem Sofa manifestiert, die er 1952 vorstellte. Der Sessel ‚CH71‘ und das Sofa ‚CH72‘ wurden seit dem Ende der 1970er-Jahre nicht mehr produziert, sind aber nun wieder…
md0918_TWL_Magis.jpg
Magis

Stark in der Kombi

Die Kollektion ‚Bureaurama‘ stammt aus der Feder von Jerszy Seymour und erweist sich ein wahrer Alleskönner. Die Serie von hohen, mittelhohen und niedrigen Hockern aus Aluminium eignet sich für den Einsatz am Arbeitsplatz, im Wohnraum, aber auch im Freien. Alles ist individuell miteinander kombinierbar. Design Jerszy Seymour www.magisdesign.com
md0918_BP-Kueche_Neolith.jpg
Neolith

Il Lusso della Semplicità, Milano/I

Das vom Mailänder Starkoch Alessandro Borghese geführte Restaurant ist aktuell in vieler Munde. Nicht nur wegen der exzellenten Speisen, sondern auch wegen des von Alfredo Canelli entworfenen Interiors. Canelli entschied sich für einen sorgfältigen Materialmix aus Holz, Marmor, Metall und Granit von einem einzigen Lieferanten: Neolith. www.ne…
md0918_BP-Kueche_Hornschuch.jpg
Skai

Eduard’s, Stuttgart

Wie ein Cocktail, so braucht auch eine Bar die richtigen Zutaten, um geschmackvoll zu sein. Dittel Architekten entschieden sich beim Eduard’s im Rahmen des Breuninger Gastrokonzepts neben locker platzierten Sitzpolstern für eine bequeme Bestuhlung. Die Sitzschalen im Vintagelook sind mit ‚Skai-Sorentiko‘ bezogen. Passend zu Tresen und Tischen. www.skai.com/de/interior Das…
md0918_TWL_Vij5.jpg
Vij5

Zweiteiler

Arjan van Raadshooven und Anieke Branderhorst stehen für ein Design, das minimalistisch und spielerisch zugleich ist. So auch ‚Moonrise Mirror‘. Die farbige Seite stellt den zunehmenden Mond dar. Da der Spiegel auf einer massiven Eichenholzplatte drehbar ist, kann das Erscheinungsbild variieren. Design Raadshooven & Branderhorst www.vij5.nl
md0718_PRO-Green_RehomeFurniture.jpg
Lahti University of Applied Sciences, Institute of Design

Rehome Furniture

Studenten des Designinstituts der Lahti Universität in Finnland wollen mit ihrem Projekt ‚Rehome‘ funktionale Möbel für die Grundbedürfnisse der Menschen produzieren: Essen, Schlafen, Rückzug. Sperrholzplatten und geriffelter Pappkarton – zu 100 % recyclebar – dienen als kostengünstige und umweltfreundliche Basis für die schnelle Produktion. …