Möbel (1250 Artikel)

Fachbeiträge rund um das Thema Möbel für Innenarchitekten

md1118_TWL_Arco.jpg
Arco

New Craftsmanship

Mit dem ‚Trestle Table‘ überträgt Jorre van Ast die funktionale Ausstrahlung eines Werkstatttisches auf ein Möbel für alle Lebensbereiche. Seine vier Einzelplatten aus massiven Eichenbrettern sind in der Tischmitte über einen vierfüßigen Bock verbunden. Design Jorre van Ast www.arco.nl
md1018_PRO-Orgatec_Linak.jpg
Linak

Motivationshilfe

Für elektrisch höhenverstellbare Schreibtische ist das Bedienelement ‚DPG‘ gedacht. Per Bluetooth lässt es sich mit Smartphone oder Computer verbinden. Das tastenfreie Gerät verbirgt einen Zusatznutzen: Eine integrierte Erinnerungsfunktion soll die Nutzer motivieren, öfter im Stehen zu arbeiten. www.linak.de
md1018_PRO-Orgatec_DVO.jpg
DVO

Systemgedanke

Das System ‚Milo‘ von Enzo Berti besteht aus Korpusmöbeln auf Sockeln sowie aus Elementen, die wandseitig an einem hinterleuchteten Profil befestigt sind. In Kombination mit der aufliegenden Tischkollektion ‚Noto‘ bilden sie eine Einheit. Verschiedenen Farben und Oberflächen setzen Akzente. www.dvo.it
md1018_PRO-Akustik_Martela.jpg
Martela

Einfach loslegen

Die von o4i Design Studio entwickelte ‚Pod‘-Produktfamilie umfasst verschiedene Workstations, an denen man visuell und akustisch abgeschirmt arbeiten kann. ‚Xpress‘, eine u-förmige, gepolsterte Koje, bietet Platz für Tätigkeiten, die auf die Schnelle zu erledigen sind. Die Tischplatte ist wahlweise in Sitz- oder Stehplatzhöhe erhältlich. …
md1018_PRO-Orgatec_Mueller.jpg
Müller Möbelfabrikation

Oben bleiben

Sich hin und wieder im Stehen austauschen, lautet die Devise im Büroalltag. Dazu soll der Stehtisch ‚M10‘ ermuntern. Optische Anreize, den Tisch anzusteuern, liefern die abgerundeten Kanten und der Mix aus Mattlack und Edelstahlkante. Der Barhocker ‚S82‘ ist auf den Tisch abgestimmt. www.mueller-moebel.de
md1018_PRO-Orgatec_Dauphin.jpg
Dauphin

Einfache Vielfalt

Ein ausgewogenes Verhältnis von Ergonomie, Ästhetik und Preis verfolgt Jessica Engelhardt mit der Bürostuhlserie ‚Stilo‘. Sitzfläche und Rückenlehne lassen sich anpassen und folgen den Bewegungen des Nutzers in allen Arbeitshaltungen. Auch als Freischwinger oder Vierfuß-Variante für Besprechungs- und Besucherräume erhältlich. www.dauphin-grou…
md1018_PRO-Orgatec_Kloeber.jpg
Klöber

Persönliche Note

‚Conwork‘, die Drehstuhl-Familie, lässt sich als Sonderanfertigung mit zahlreichen Farbvarianten und hochwertigen Bezugsmaterialien individualisieren. Für die Sitz- und Rückenflächen stehen verschiedene Polsterungen in Kreuz-, Horizontal- oder Rautensteppung zur Verfügung. Ungewöhnlich wirkt das pulverbeschichtete Gestell in Messingoptik. www…
md1018_PRO-Orgatec_Lammhults.jpg
Lammhults

Mobile Ladestation

Für den Bedarf vieler Büroarbeiter, ihre technischen Geräte abseits des Schreibtisches aufzuladen, entwickelte Anya Sebton den ‚Add Cable Table‘. Der Fuß verbirgt eine Kabelspule, dank derer sich der Tisch im Radius von 5 m bewegen lässt. Man kann aus zwei Netzsteckdosen oder einer Netzsteckdose und zwei USB-Anschlüssen Strom zapfen. www.lamm…
md1018_PRO-Orgatec_AtelierSchneeweiss.jpg
Atelier Schneeweiss

Zum Selbstaufbauen

Zwischen Loungemöbel und Stuhl bewegt sich ‚Dacor‘. Das individualisierbare Sitzmöbel bietet dem Kunden gestalterische Freiheiten und kann als Sessel, Barhocker oder Bank konfiguriert werden. Um einen platz- und kostensparenden Versand zu ermöglichen, entwickelte Designer Daniel Korb zudem eine besonders flache Verpackung. www.atelier-schneew…
md1018_PRO-Orgatec_Tunaofis.jpg
Tuna Ofis

Going Underground

Beim Entwurf des Tischsystems ‚Follow‘ widmete sich das Designteam Piergiorgio Polloni & Stefano Gabriel besonders dem, was unter dem Tisch passiert. Die Tischbeine werden – abgestimmt auf die Arbeitsplatzabtrennungen – in verschiedenen Farben angeboten; Stahlblechsäulen nehmen Kabel auf. www.tunaofis.com Orgatec 6.1 A 30