Möbelkomponenten (28 Artikel)

Fachbeiträge rund um das Thema Möbelkomponenten für Innenarchitekten

md0418_PRO-Moeko_VauthSagel.jpg
Vauth-Sagel

Kaum sichtbar

Der Hochschrankauszug ‚VS TAL Larder‘ wurde um das Power-Assisted-Movement-System mit synchronisierter Auszugsbewegung, Hydro-Dämpfungssystem und Auszugsdämpfung ergänzt. Die Vorratsschrankauszüge ‚VS TAL Gate‘ erhielten überdies ein Design, das die obere Führung kaum sichtbar werden lässt. www.vauth-sagel.com
md0418_PRO-Moeko_Schueco.jpg
Schüco

Mattschwarz oder Bronze

Der Griff ‚Carry‘ knüpft mit seiner mattschwarzen oder bronzefarbenen Ausführung an das Design der 50er- und 60er-Jahre an. Er gehört zu zehn aktuellen Griffserien von Schüco. Der Bohrabstand der Griffe von 64 mm ergänzt die bereits vorhandenen Standardbohrabstände von 160 und 320 mm. www.schueco.com/alu-competence
_032
Salice

Kompaktes Scharnier

Mit einer Stärke von nur 10 mm stellt das Scharnier ‚Air‘ eine fast unsichtbare Verbindung zwischen Korpus und Möbeltür her. Es eignet sich für Holz- und Alurahmentüren. Wie bei traditionellen Scharnieren ermöglicht es die Seiten-, Tiefen- und Höhenverstellung der Tür. Ein Dämpfungssystem für leises Schließen ist integriert. www.deutschesalice.de
md0418_PRO-Moeko_Kesseboehmer.jpg
Kesseböhmer

Starke Tablare

Die Innenausstattung ‚Turnmotion‘ basiert auf um 360 Grad drehbaren Böden, die den Stauraum in 60 cm breiten Hochschränken erschließen. Die Drehtablare sind mittig gelagert und jeweils einzeln an den beiden Schrankseiten im hinteren Schrankbereich eingehängt. Die Tragkraft von 20 kg pro Tablar wird auf die Schrankseiten übertragen. www.kesseb…
md0418_PRO-Moeko_Hettich.jpg
Hettich

Eng verschlossen

Gedacht für Regalsysteme und Wohnwände ist der Schiebetürbeschlag ‚Slideline M‘. Mit der zweibahnigen, einliegenden Variante lässt sich das Möbel komplett verschließen. Für zwei übereinanderlaufende Türen reicht ein Profil aus. Montiert werden die Lauf- und Führungsprofile durch anschrauben, ankleben oder einnuten. www.hettich.com
Das_Fraunhofer_IDMT_präsentiert_auf_der_imm_cologne,_wie_einfach_die_Lautsprechertechnologie_in_Möbelstücke,_wie_z.B._Schranktüren,__integriert_werden_kann.
Fraunhofer-Institut

Klangqualität

Das Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT zeigte auf der diesjährigen imm cologne, dass die Integration von einer Flachlautsprechertechnologie in Wände oder Möbel problemlos möglich ist. Die Lösung zeichnet sich durch ihre Modularität, Flexibilität und eine geringe Einbautiefe von weniger als 2 cm aus. www.idmt.fraunhofer.de
MOW_in_Bad_Salzuflen__Firma_Becker
Becker

Ordnungssystem

Die Formvlies-Einlagen ‚Zickzack‘ des Designers Jan-Dirk Sinning für Schubladen erleichtern das Verstauen von Besteck, Küchenutensilien oder Schmuckstücken. Die Teile aus Polyesterfaservlies werden nach Maß angefertigt und zeichnen sich durch ihre gute Formbarkeit, Stabilität, angenehme Haptik und schallabsorbierende Funktion aus. www.becker-…
mdOF0317_PRO-Medien_Steelcase.jpg
Steelcase

Stauraummodul

Die Serie ‚Framefour‘ umfasst modulare Arbeitstische, Benches und Besprechungstische in verschiedenen Größen. Als cleveres Element erweist sich das Storage Leg zum Andocken. Der abschließbare Stauraum beinhaltet drei integrierte Strom- und Dateneingänge. Fürs einfache Aufladen von Smartphones oder Laptops. www.steelcase.com
md0517_RV-Interzum_Unilin.jpg
unilinpanels

Pfirsich ist das neue Pink

Die dekorativen Platten aus der ‚Evola‘-Kollektion bieten eine an inter-nationalen Trends orientierte Palette von Unifarben, Holzdekors und authentischen Reliefstrukturen. Die Palette der Unilin, division Panels, richtet sich an Retail-, Büro- und Hotelmärkte und inspiriert mit den 168 Dessinvarianten zu nahezu unbegrenzten kreativen Kombinati…
md0517_RV-Interzum_Interprint.jpg
Interprint

Markante Optik

In der DesignPost stellte Interprint eine Kooperation mit externen Designern vor. Darunter ‚Yonga‘ von Attila Kuzu aus der Türkei. Hier wird nicht die Natur imitiert, sondern die roughe Anmutung verpresster Holzspäne, so wie man sie von den typischen OSB-Platten aus der Industrie kennt. Deren markante Optik nun als Dekorpapier. www.interprint.com