Büro und Objekt (146 Artikel)

Fachbeiträge rund um das Thema Büro und Objekt für Innenarchitekten

mdOF0417_PRO-Ergonomie_Wini.jpg
Wini

Reminder

Das höhenverstellbare Tischsystem ‚Winea Pro‘ von Wini hilft, Sitzgewohnheiten zu ändern. Jeder Tisch lässt sich mit einem individuellen Bewegungsassistenten ausstatten. Eine spezielle Software erinnert an das regelmäßige Hoch- und Niedrigstellen der Tischplatte. Das funktioniert bequem per Mausklick auf die programmierte...
mdOF0417_PRO-Ergonomie_Assmann.jpg
Assmann

Integration

Die Organisationsschiene ‚Flexter‘ von Assmann hilft, den Arbeitsplatz zu ordnen. In dem Schienensystem können Bildschirmhalter, zusätzliche Steckdosen, Screens, Ablageschalen oder Leuchten angebracht werden. Die Anordnung der Module sowie Neigung und Höhe des Bildschirms kann der Nutzer auf die eigenen Anforderungen...
null
Steelcase

Mikroarbeitsumgebung

Oft bedeutet der Rückzug in einen Loungebereich ein Defizit ergonomischen Komforts. Derartige Lösungen sind meist nur auf kurzzeitiges Sitzen ausgelegt. Die Worklounge ‚Brody‘ bietet hingegen mit beheizbarer, unterstützender Rückenlehne, Fußablage, Ablage und 40° neigbarer Arbeitsfläche optimale Voraussetzungen für konzentriertes Arbeiten....
mdOF0417_PRO-Ergonomie_Palmberg.jpg
Palmberg

Customisation

Der Steh/Sitz-Tisch der Produktreihe ‚Crew‘ kann durch verschiedene Zubehörteile wie Höhenbegrenzungssensor, Memory-Funktion, abklappbarem Kabelkanal, Monitorhalterung, Akustik-Sichtschutz und Knieraumblende an individuelle Bedürfnisse angepasst werden. Die Höhenverstellung erfolgt elektromotorisch und stufenlos. www.palmberg.de
mdOF0317_PRO-Medien_Wilkhahn.jpg
Wilkhahn

Mobile Tische mit Technik

Auffalten, per Kabelbaum verbinden, Technik anschließen. Fertig ist das Konferenzsetting mit dem mobilen ‚Confair‘-Falttisch. Die integrierten Anschlussfelder, Kabelführungen und Verbindungsbuchsen finden sich unter den Einbauklappen und lassen sich im abgeklappten Zustand gut erreichen. Die konstruktive Funktionalität der Tische bleibt erhalt…
mdOF0317_PRO-Moebel_Woodskin.jpg
Wood-Skin

Akustik-Puzzle

Die ‚Quiet-Bits‘-Akustikwände von Wood-Skin ermöglichen maximale Flexibilität: Die einzelnen Filz-Paneele sind durch ein magnetisches Gelenk miteinander verbunden. Je nach Bedarf wird das Modularsystem zum Arbeitsraum, zur Telefonzelle oder zum Besprechungsraum. Werden die Paneele nicht gebraucht, lassen sie sich aufrollen und...
mdOF0317_PRO-Medien_String.jpg
String

Zum Aufladen und Einloggen

Beim Schreibtisch aus der ‚Works‘-Serie verschwinden störende Kabel durch eine abdeckbare Aussparung in einem Kabelkanal. Mit dem Einbau von Plug-and-play-Modulen der Softwareplattform ‚Intelligent Office‘ von Rol Ergo wird der Tisch intelligent. Er signalisiert, ob er frei und damit zu buchen...
mdOF0317_PRO-Moebel_Magis.jpg
Magis

Traditioneller Rohstoff

Das Designerduo Ronan & Erwan Bouroullec bediente sich bei der ‚Officina‘-Kollektion von Magis einer uralten Handwerkstradition: das Schmieden von Eisen. Die charakteristischen Unebenheiten des Materials und der Nähte verleihen dem Stuhl eine unverkennbare Handschrift, die Industriecharme und italienisches Design miteinander...
OLYMPUS_DIGITAL_CAMERA
Spiegels

Mikrofone mit Lifting

Der Konferenztisch ‚Unit‘ ist mit Mikrofonen ausgestattet, die aus einer Öffnung in der Tischplatte ausfahren. Ausgelöst wird die Bewegung, indem man ein Tablet, Smartphone oder eine Mediensteuerung berührt. Die speziell für den Tisch entwickelten Lifte von Zgoll aktivieren automatisch ein...
mdOF0317_PRO-Moebel_Kusch.jpg
Kusch+Co

Baukastenprinzip

Das Wartebanksystem ‚8300 V-Travel‘ von Kusch+Co basiert auf einem Stranggussprofil, das die Basis für weitere Elemente wie Füße, Sitzschalen, Relaxliegen, Armlehnen, Ablagen, Kabelkanäle und Steckdosen bildet. Die Elektrifizierungsbox ist dabei frei positionierbar; die Kabel werden im Inneren des Fußes bis...