Bodenbeläge, Teppiche (144 Artikel)

Fachbeiträge rund um das Thema Bodenbeläge, Teppiche für Innenarchitekten

Anker

Individualisierbar

‚Mare‘ bildet eine der fünf Stilwelten, die für die Kollektion ‚Create Hotel‘ entwickelt wurden. Alle Motive dieser Designstudie sind Beispiele für das individuelle Druckdesign, das Anker in sechs Teppichbodenqualitäten anbietet: „Daraus ergeben sich vielfältige Möglichkeiten für Konferenzsäle, Flure und Zimmer“, erklärt Geschäftsführer Gerd H…
Toucan-T

Dynamische Strukturen

Durch moderne Tufting-Technologie verfügt die Teppichfliese ‚Walk Classy‘ in der Optik ‚Fusion‘ über eine dreidimensionale Flächenwirkung. Der Hersteller arbeitet dafür mit einer besonders hohen Nadelzahl, wodurch eine fadengenaue Hoch-Tief-Struktur realisiert werden kann. Das verwendete Polyamid-Garn ist zudem extrem belastbar.
DLW Flooring

Adieu Tristesse

Innenarchitekten kennen die Problematik minimaler Farbdifferenzen. Um jeder Grauschattierung – ob warm oder kalt – gerecht zu werden, bietet DLW Flooring mit der ‚Scandinavian Collection‘ Linoleum in 19 Tönen. Ergänzt werden die Farben um Strukturdesigns wie ‚Lino Art Bronce‘, die kühles Grau mit warmen Kupfer-Pigmenten verbinden.
Laminam

Überdimensional

In der University of Sydney Business School verwendete der italienische Hersteller Laminam extrem dünne und große ‚Cava‘-Keramikfliesen. Die 1620 x 3240 mm breiten Fliesen imitieren die feinen Maserungen von Marmor, profitieren aber gleichzeitig von den Materialeigenschaften der Keramik, die besonders robust, feuerbeständig und leicht zu reinigen…
Dinesen

Wertschätzung

Schleifenförmige Holzstücke schließen die natürlichen Risse der Eichen-dielen ‚HeartOak‘. „Die verwendeten Eichen sind zwischen 150 und 200 Jahre alt. Wir möchten ihr Alter respektieren. ‚HeartOak‘ ermöglicht es uns, besonders viel der alten Bäume zu verwenden“, erklärt der Eigentümer des gleichnamigen Familienunternehmens Thomas Dinesen.
Nora

Langlebigkeit

Seit den Fünfzigerjahren produziert Nora Kautschuk-Bodenbeläge. Diese Werkstofftreue ist vor allem auf die extreme Widerstandsfähigkeit und ergonomischen Eigenschaften zurückzuführen. Das Sortiment wurde um ‚Norament Arago‘ in zwölf Grautönen erweitert. Die Designinspiration lieferte Aragonit, einer der mineralischen Bestandteile von Marmor.
Desso

Reine Luft

Bei der Entwicklung der Teppichfliese ‚Desert AirMaster‘ stand die Gesundheit am Arbeitsplatz im Mittelpunkt. „Eine verbesserte Raumluftqualität kann sich auf Fehlzeiten und Produktivität auswirken“, erklärt Roland Jonkhoff, Managing Director Desso. Deshalb verfügt der Teppich über eine hohe Feinstaubbindung und niedrige Emissionseigenschaften.
Objectflor

Raumgesund

Das Dekor ‚Mosaik‘ aus der ‚Expona Commercial‘-Kollektion überrascht mit dreidimensionaler Wirkung. Die unterschiedlich großen Porzellanscherben bilden nur eine von 80 Optiken, die mit den LVT-Designbelägen realisiert werden können. Der Bodenbelag von Objectflor trägt zudem das Indoor Air Comfort Gold-Siegel für beste Raumluft.
Label/Breed

Clever verwertet

Die Initiative Label/Breed führt niederländische Designer und Manufakturen zusammen. Spannendes Ergebnis einer solchen Kollaboration ist der Teppich ‚Vlisco Recycled‘. Designerin Simone Post verwandelte Batikstoffreste von Vlisco – einem Textilhersteller für den afrikanischen Markt – mithilfe von Schneid- und Falttechniken in ein einzigartiges…
Casalis

Zukunftsweisendes Material

Der Teppich ‚T-Tweed‘ besteht hundertprozentig aus Tencel-Garn. Diese Zellulosefaser wird von der österreichischen Lenzing AG aus Holz nachhaltiger Forstwirtschaft gefertigt. Die Produktion erfolgt nach dem Cradle-to-Cradle-Prinzip. Das Garn trägt zudem das Oeko-Tex-Zertifikat; es garantiert schadstofffreie, farbechte und hautfreundliche Produkte.