Badmöbel (24 Artikel)

Fachbeiträge rund um das Thema Badmöbel für Innenarchitekten

md0418_PRO-Sanitaer_Duravit.jpg
Duravit

Zeigt Profil

Mit ‚XSquare‘ hat Kurt Merki Jr. eine Möbelserie kreiert, deren charakteristisches Merkmal ein Chromprofil ist, das einen akzentuierenden Rahmen darstellt. In Kombination mit Schränken, Spiegel- und Spiegelschranklösungen, deren Design ebenfalls durch das Chromprofil geprägt ist, entstehen hochwertige Waschplatzlösungen. www.duravit.de
HyperFocal:_0
Emco

All-in-One

Der kompakte Waschplatz ‚touch slim‘ ist eine einfach zu montierende Plug-and-play-Lösung, die einen Spiegel mit integrierter Wasserführung, einen Waschtisch, Stauraum sowie eine umlaufende LED-Beleuchtung zu einer formschönen, ausgewogenen Einheit vereint. Die 45 cm breite Variante ist speziell auf beengte Raumverhältnisse zugeschnitten. www…
Vitra

Wohnraumatmosphäre

Für die Möbelkollektion ‚Memoria Elements‘, bei der Massivhölzer zum Einsatz kommen, zeichnet Christophe Pillet verantwortlch. Sein Ansatz: Keine Ablenkung vom Wesentlichen und eine einfache Klarheit. Mit Unterschränken, Regalen und Sitzgelegenheiten, die bei Bedarf frei im Raum stehen, lässt sich das Badezimmer explizit wohnlich gestalten.
Rexa Design

Raumwunder

Nicht nur das XXL-Bad kann Spaß machen. Mit ‘Esperanto’ hat Monica Graffeo einen Systembaukasten entwickelt, der wenig Platz braucht und eine Menge Spielraum bietet. Ein Waschtisch wird mit Boxen und Accessoires nach Belieben kombiniert. www.rexadesign.it
Hewi

Im 40er-Raster

Ob wandhängend oder frei stehend, horizontal oder vertikal: die modularen System-Badmöbel ‘M 40’ von Hewi lassen sich mit Spezialscharnieren nahtlos addieren und beliebig konfigurieren. Glasfronten in mehreren Farben erweitern den individuellen Planungsspielraum. www.hewi.com

Familiensinn

Schön, aber auch schön praktisch muss es sein. Denn die Ansprüche an moderne Familienbäder sind hoch. 'Nest' wird dem gerecht, mit abgerundeten Konturen und durchdachten Details. www.vitra.com.tr l

Spieglein, Spieglein …

Das Badezimmer wird mehr und mehr zum “Wohnraum”. Wohlfühlatmosphäre ist die zentrale Thematik bei diesem Trend. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Auswahl der Materialien und Oberflächen. Möbel, Spiegelschränke, Lichtspiegel und Accessoires – alles ist perfekt aufeinander abgestimmt.

Ring aus Wasser

Des. Davide Oppizzi Fab. Graff (West Europe), Firence/I, www.graff-mixers.com Man schaut auch hin, wenn das RGB LED-Licht nicht in Betrieb ist und selbst dann, wenn kein Wasser fließt. Duschpaneel ‚Ametis‘ gibt sich auffallend zurückhaltend: Zwei senkrechte, parallel an der Wand verlaufende Vierkantrohre…

Zeitreise

Ein historisierend-modernes Badprogramm Des. Jaime Hayon, www.hayonstudio.com Fab. Bisazza spa, Alte (Vi)/I, www.bisazzabagno.com Schön, dass es diese Ausnahmen gibt, diese Lösungen, die zugleich mehrere Aspekte auf überzeugende Weise vereinen, so dass etwas entsteht, dem man es nicht übel nimmt, dass...

Prägnant

Des. tesseraux + partner, www.tesserauxundpartner.de Fab. Bette GmbH & Co. KG, Delbrück/D, www.bette.de Das große Programm ‚Betteone‘ wird aktuell ergänzt von den Wannen ‚Highline‘, die sich vor allem durch den 28 cm hohen Rand auszeichnen. Dieses für Stahl/Email-Wannen erstmals…