Fachbeiträge (194 Artikel)

Fachbeiträge für Architekten und Innenarchitekten

mdOF0417_OPI-Schmidt-D.jpg
Beitrag zu einem gesunden Büroklima

Wohlfühlfaktoren

Abwechslungsreiche Raumzonen, ergonomische Möblierung und qualitätvolle Ernährungsangebote sind wichtige Wohlfühlfaktoren. Wenn dann noch die Atmosphäre stimmt und die Aufgaben passen, steht dem produktiven Arbeiten kaum etwas im Weg.
Kunststoff von BASF
Zwanzig Materialien – ein Stuhl

Kunststoff formen

Wie Kunststoff unser Bild der Welt prägt: Beim Besuch der BASF-Designfabrik in Ludwigshafen erklärt Alex Horisberger wie Bedürfnisse in Materialien umgesetzt werden und gewährt einen Blick in das aktuelle Trendbuch.
Mobiles Büro: Zukünftig wird die Büroarbeit unterwegs stattfinden. Foto: iStock.com / gruizza
Mobile Geräte revolutionieren die Büroarbeit

Work on the go – Mobiles Büro

Laptop und Smartphone als mobiles Büro haben die Arbeitswelt in den vergangenen fünf Jahren dramatisch verändert. Doch die wirkliche Revolution steht noch bevor, wenn in den nächsten Jahren mobile Assistenten mit künstlicher Intelligenz die Büros übernehmen.
Schreibmaschine
Schreiben vor der Digitalisierung

Büro ohne Schreibmaschine

Es ist noch nicht lange her, da gab es kein Büro ohne Schreibmaschine. Dann war sie auf einmal verschwunden. Und mit ihr Namen wie Remington, Hermes, Olympia oder Olivetti. Schade. Denn von vielen der alten Entwürfe kann man Ergonomie lernen.
mdOF0417_OPI-Hackability-A.jpg
Aussen ist das neue Innen

Green Areas

Seine Suche nach Bürokonzepten der Zukunft führte Architekt Caspar Schmitz-Morkramer nach Kalifornien. Dort stieß er auf Public Open Spaces und Green Areas. In seinen Projekten nennt er das Hackability.
md0617_OPI-Food5-F.jpg
Zukunft des Essens

Food Revolution!

Nahrungsmittel sind Symbole für bestimmte Weltanschauungen und Lebensstile. Ebenso wie Architektur, Interior- und Produktdesign. Wie komplex das Thema Essen ist und wie die Zukunft aussehen könnte, zeigt eine Ausstellung in Hamburg.
md0617_OPI-Spot-on-Design_neu.jpg
Spot on Design

Küche als symbolisches Kapital

Die Küche zum Kochen, lautete das Motto Otl Aichers, um die Gestaltung dieses zentralen Orts im Zuhause von ihren ideologischen Fesseln zu befreien. Seit Jahren haben Küchen und das Kochen Konjunktur. René Spitz wundert sich über die Folgen.
16-LF-Jamy-Bild_A.jpg
Letter from Shanghai

Emoji-Karneval

Hallo ACNG fans, Wie keine Generation zuvor sind in China die 1990er-Jahrgänge geprägt von Online-Shopping und ACNG: Animation, Comic, Novel und Game. Sie sind besessen vom Online-Entertainment und seinen unendlichen Optionen – Talentshows wie „U Can U Bibi“ (ein Wortspiel...
Bei_Siemens_arbeiten_Menschen_mit_unterschiedlichen_Nationalitäten,_Sprachen,_Kulturen_und_Denkweisen_zusammen._Auch_in_der_neuen_Konzernzentrale_in_München_stehen_Austausch_und_Zusammenarbeit_im_Mittelpunkt._Helle,_offene_und_flexible_Bürolandschaften_fö
Spot on Office

Gelebte Identität

Das Phänomen „Employer Branding“, Firmen präsentieren sich als attraktive Arbeitgeber, klingt hipp, ist aber nicht neu. Soziale Unternehmer und Berufsvereinigungen gab es schon früher. Ihre Ideen sind erstaunlich aktuell.
Ergonomisches Sitzen
Making of einer Stuhlserie

Ergonomisches Sitzen

Ergonomisches Sitzen bedeutet ständige Bewegung. Klingt zunächst paradox und dennoch steht ebendieser Ansatz im Mittelpunkt einer Stuhlserie von Produktdesigner Stefan Diez.