Home » Karriere » md Events » manufakTOUR 2019 | 26./27. September 2019

Architektenreise

manufakTOUR 2019 | 26./27. September 2019

» Besuchen Sie mit uns an zwei Tagen drei renommierte Hersteller
» Erhalten Sie exklusive Einblicke in die Produktionsstätten der besuchten Firmen

Die Konradin Mediengruppe mit den Fachzeitschriften db deutsche bauzeitung, bba bau|beratung|architektur, md interior|design|architecture und dem Architekturportal www.arcguide.de lädt Sie zusammen mit den Unternehmen Bette, COR und FSB zu einer exklusiven Tour ein.

45 Architekten, 2 Tage, 3 Manufakturen

KONZEPT

Hautnah die Produktionsprozesse renommierter Hersteller erleben, das können Sie auf einer zweitägigen Architektenreise durch Ostwestfalen.
Wie viel Handarbeit und wie viele Produktionsschritte notwendig sind, bis zum Beispiel der Klassiker unter den Türdrückern, die Nummer 1076 versandfertig ist, können Sie bei FSB in Brakel erleben. Bei Bette in Delbrück können Sie nicht nur riesige, imposante Stahlpressen bei der Arbeit erleben. Im Baulabor werden sehr anschaulich die extreme Strapazierfähigkeit der Oberfläche der Bade- und Duschwannen aus Stahl-Emaille demonstriert.

Erleben Sie live bei COR, wie z.B. der Sofaklassiker Conseta entsteht. Alle Möbel werden vollständig in Rheda-Wiedenbrück produziert und unterliegen strengen Qualitätskontrollen. Neben individuellen Maßen ist aber auch die Verwendung eigener Stoffe möglich, sollte die Auswahl von 600 Stoffen und 300 Ledern nicht ausreichen.

Bei einem gemeinsamen Abendessen können sowohl die Gespräche Firmenvertretern als auch den Kollegen aus den Architekturbüros vertieft werden und es entstehen viele neue Kontakte. Abgerundet wird der Abend durch ein Abendessen mit Architekten-Vortrag.

Start der manufakTOUR ist der ICE-Bahnhof Gütersloh HBF.
Von dort geht es mit dem Bus über Rheda-Wiedenbrück (COR) und Delbrück (Bette) nach Bad Driburg. Dort gibt ein gemeinsames Abendessen mit einem Vortrag von Thilo Reich, Dipl.-Ing. Architekt und Designer.

Am zweiten Tag besuchen wir die Firma FSB in Brakel.

Die Reise endet um ca. 17.00 Uhr am Paderborner HBF.

Melden Sie Sich am besten sofort an, denn die Plätze sind begrenzt.


PROGRAMM

Donnerstag, 26. September 2019
bis 09:00 Uhr individuelle Anreise der Teilnehmer Gütersloh HBF
ab 09:15 Uhr Begrüßung durch Florian Holocher (Konradin Architektur)
mit Vertretern der Firmen und Fahrt zu COR
09:45 bis 13:00 Uhr Werksbesichtigung COR, Rheda-Wiedenbrück
anschließend Fahrt zu Bette und Lunch im Bus
13:00 bis 13:30 Uhr Fahrt zu Bette, Delbrück
13:30 bis 17:00 Uhr Werksbesichtigung bei Bette
ab 17:00 Uhr Fahrt zum Hotel Gräflicher Park Health & Balance Resort, Bad Driburg
ab 18:30 Uhr gemeinsames Abendessen mit Vortrag von Thilo Reich, Dipl.-Ing. Architekt und Designer


Freitag, 27. September 2019
08:00 Uhr
Frühstück
09:00 Uhr Fahrt zu FSB, Brakel
09:30 bis 12:30 Uhr Werksbesichtigung FSB
mit anschließendem Lunch und Zeit für Gespräche
ca. 13:00 bis 15:45 Uhr exklusives Rahmenprogramm inkl. Besichtigung eines Bauprojekts im Raum Paderborn
15:45 bis 16:30 Uhr Rückreise nach Paderborn HBF
ab 16:30 Uhr individuelle Heimreise


ANMELDUNG

Teilnehmerkosten manufakTOUR2019:
Preis: 169 ,- € zzgl. MwSt.

Die Veranstaltung wird in Foto und Video dokumentiert. Diese Aufnahmen werden zur Nachberichterstattung in Print- und Onlinemedien inklusive Social Media der Konradin Mediengruppe und der Sponsoren Bette, COR und FSB genutzt. Mit der Anmeldung stimmen Sie dieser Nutzung zu.

AGBS/Stornobedingungen »

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht – über weitere Touren informieren wir Sie.


SPONSOREN

 

mehr zu BETTE

Bette verbindet Mensch und Wasser, Stahl und Glas, Architektur und Form, Funktion und Sinnlichkeit.

Bette ist ein deutsches Familienunternehmen. Seit 1952 produzieren wir in Delbrück hochwertige architektonische Badelemente aus rein natürlichem glasierten Titan-Stahl. Bette Badewannen, Duschflächen, Duschwannen, Waschtische und Badmöbel sind Unikate, sie lassen sich in Farben und Abmessungen unbegrenzt variieren und schaffen inspirierende Freiräume für jede Badezimmergestaltung.

Bette Badelemente bestehen aus langlebigem glasiertem Titan-Stahl. Aufgrund ihrer besonders dünnen Materialität sind sie leicht und außergewöhnlich widerstandsfähig. Die brillante Oberfläche der BetteGlasur® ist härter als Marmor, Kunststoff oder Mineralguss, kratzfest, porenfrei und UV-beständig. Premium-Qualität, auf die wir Ihnen 30 Jahre Garantie geben. Die besondere Ebenmäßigkeit unserer Badewannen, Duschflächen und Waschtische erreichen wir durch ein über Jahrzehnte perfektioniertes Nass-in-Nass-Email-Verfahren. Dabei werden drei hauchdünne Schichten einer speziellen Email-Rezeptur in zwei Brennvorgängen bei 850 Grad mit dem Titan-Stahl-Körper dauerhaft verbunden. Das so entstandene rein natürliche Material vereint die Formfreiheit von Stahl und die optischen, haptischen und hygienischen Eigenschaften von Glas. Seine hohe innere Flexibilität sorgt für die Zuverlässigkeit und Haltbarkeit der Bette Badelemente.

Design ist für Bette mehr als nur Gestaltung. Wir entwickeln architekturbezogene Lösungen mit Sinn, technischer Raffinesse und hohem ästhetischen Mehrwert. In enger Zusammenarbeit mit namhaften Designern definieren wir die Grenzen der Stahlverformung immer wieder neu.

www.bette.de


 

mehr zu COR
COR Möbel – außergewöhnliche Objekte für außergewöhnliche Objekte

Ihr Purismus, ihre Formgebung und Qualität prädestinieren Möbel von COR nicht nur für private Interieurs, sondern auch für den anspruchsvollen Hospitality-Bereich – überall dort, wo Menschen Schönheit, Komfort und Funktionalität schätzen.

So werden Konzernzentralen, Bibliotheken, Verwaltungsgebäude, Sendeanstalten, Hotels im In- und Ausland, Kreuzfahrtschiffe und die VIP Bereichen von Sportstätten mit Sitzmöbeln von COR ausgestattet. Weniger sichtbar als Design und Qualität, doch ebenso wichtig sind die fachlichen und technischen Voraussetzungen, die der Hersteller als Lieferant im Objektbereich bietet: im Möbelfach exzellent ausgebildete Vertriebsrepräsentanten, die mit dem jeweiligen Partner vor Ort kooperieren – und der Betriebsstandort Rheda-Wiedenbrück in Deutschland. Seine Techniker, Handwerker, Kaufleute bis zu den Mitarbeitern in Versand und Auslieferung stellen sicher, dass just in time und in gleichbleibend hoher Qualität gearbeitet wird.

Sonderanfertigungen können durch den hohen Anteil manueller Fertigung und kurze Produktionswege exakt umgesetzt werden. Individuelle Bezüge aus Stoff oder Leder, die nicht in der COR Kollektion zu finden sind, werden gemäß speziellen Anforderungen des Kunden verarbeitet. COR unterstützt Architekten bei Planungsaufgaben und bleibt ihr Partner – ob für die Auswahl des richtigen Bezugsmaterials, das Überarbeiten von Möbeln, oder die rasche Problemlösung vor Ort.

COR Sitzmöbel Helmut Lübke GmbH & Co. KG
Nonenstr. 12 | 33378 Rheda-Wiedenbrück | Germany
www.cor.de


 

mehr zu FSB
Architektur (be-)greifen
Design aus Brakel. Für die Welt der Architektur.

Bei FSB entstehen Beschlagsklassiker und Systeme für die Welt der Architektur, die in Hinblick auf ihre Designqualität und Durchdachtheit ihresgleichen suchen. Investoren, Architekten und Bauherren greifen bevorzugt nach Premiumprodukten aus Brakel, weil sie bei FSB auf ein ausgeprägtes Verständnis für die Anforderungen des hochwertigen Objektbaus treffen. Seit über 135 Jahren entstehen nicht „nur“ Türdrücker, die es bis in die Sammlung des New Yorker Museum of Modern Art gebracht haben, sondern alles, was im umbauten Raum mit Greifen und Griffen in Zusammenhang steht, wird aus einer Hand bedient: Beschläge für Türen und Fenster, Systeme zur digitalen Zutrittskontrolle und Lösungen für barrierefreie Sanitärausstattungen.

Gebäudehülle und Interieur sind für FSB ein Gesamt(kunst)werk, das aus der stilistischen Stimmigkeit, dem funktionalen Ineinandergreifen und dem daraus resultierenden ästhetischen, sinnlichen, emotionalen und gebräuchlichen Wert entsteht. Der Griff wird in diesem Verständnis zur elementaren Schnittstelle zwischen Mensch und Architektur. In seiner Gestaltung komprimiert sich die Sprache des Raumes: Er wird zu einem harmonischen Teil des Ganzen – oder akzentuiert ganz bewusst einen formalen Widerspruch. Das FSB Sortiment hält Designs für jede Ausprägung zeitgenössischer und klassischer Architektur bereit. Türen und Fenster erfahren mit FSB Griffen aus Aluminium, Edelstahl, Bronze oder Messing eine besondere Aufwertung.

Architekturtrends werden von FSB nicht nur wahrgenommen, sondern gesetzt und zudem perfekt bedient: Steckgriffe für Türen und Fenster, flächenbündig montierte Rosetten, samtig-matt gestrahlte Aluminium-Oberflächen in unterschiedlichen Eloxalfarben und vieles mehr erfreuen Hand und Auge gleichermaßen.

www.fsb.de


Anzeige

Top-Thema

Anzeige

Neueste Beiträge

Titelbild md 12
Ausgabe
12.2019 kaufen

EINZELHEFT

ABO


Architektur Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de