Showrooms, Shops und Salons

Erlebniswelten

Produkte mit allen Sinnen wahrzunehmen ist trotz Amazon und Co. gefragt. Dem Bedürfnis ihrer Kunden und Planer entsprechen Hersteller, Dienstleister und Händler mit erlebnisreichen Showrooms und ansprechenden Visualisierungen.

Eleganz und Komfort

Der Friseurbereich des nach Entwürfen von Cm2 Disseny renovierten Schönheitssalons Vanitas Espay in Barcelona wirkt mit seinen weißen Vorhängen und dem mit LED beleuchteten Spiegel wie eine Bühne. Der Holzboden, Fliesen von Ceramica Bardello und Möbel aus dem Acrylstein Hi-Macs in den übrigen Zonen verstärken die elegante Ausstrahlung.

www.cm2disseny.com

Spiel mit Materialien

Inspirationen zum Transitional Style rund um die Armaturenserie ‚Vaia‘ vermitteln die Architekturentwürfe von Rafael de Cárdena aus New York und Neri&Hu aus Shanghai im Auftrag von Dornbracht. Die Chinesen betrachten den Beton, den Stein, die Metalle und das Wasser als sich verändernde Baumaterialien — je nach Lichtverhältnissen und Jahreszeit.

www.dornbracht.com

Schöner Sch(r)ein

Das Ludwigsburger Juwelier- und Optikergeschäft Hunke wählte für die Renovierung seiner Läden die Ippolito Fleitz Group. Die trennte die Bereiche in zwei Nutzungseinheiten. Im Atrium lenken Glasleuchten den Blick zum vergoldeten Deckenausschnitt. Ihr Lichtschein spiegelt sich auf der schwarzen Wand mit rhythmisierten Öffnungen für den Schmuck.

www.ifgroup.org

Sanfte Wogen

Mit der Decke des Einkaufszentrums Watermark Westquay im britischen Southampton will die australische Architektin Michelle Taylor an die frühere Küstenlinie und ans Ufer plätschernde Wellen erinnern. Sie setzte ihre Idee mit Schnüren aus golden, grün, hellgrün und schwarz schimmernden Kettengliedern von Kriskadecor aus eloxiertem Aluminium um.

www.kriskadecor.com

Strahlende Kuppel

Das zentrale Element der vom Berliner Studio Plajer & Franz geplanten Istanbuler Dependance der Galeries Lafayette ist ein Luftraum mit 20 m Durchmesser. Ihn prägt die Kuppel aus polierten Edelstahlprismen, die mit 80 t Druck in Form gepresst wurden. Sichtachsen, abgesetzte Materialien und Highlight-Elemente erleichtern die Wegeführung.

www.plajer-franz.de

Biodynamische Simulationen

Am Unternehmensstandort in Villingen-Schwenningen hat Waldmann einen neuen Showroom nach Plänen des Büros Imag errichtet. Dort sorgen unter anderem Raum- und Stehleuchten für biodynamisches Licht. Sie simulieren das der jeweiligen Tageszeit entsprechende natürliche Licht, etwa solches mit hohen Blauanteilen am Morgen.

www.waldmann.com

Chemie und Natur

Die Idee von Waterfrom Design für eine Apotheke in Taichung, Taiwan: abstrahierte Molekülstrukturen und der Einsatz von Naturmaterialien. Dafür stehen die Gitterstruktur der Regale und die an die DNA-Doppelhelix erinnernde Kupferwendeltreppe. Der Labortisch fußt auf einem Baumstumpf, das Tischoberteil besteht aus gestapelten Echtholzstücken.

www.waterfrom.com

Einen Projektbericht finden Sie hier

Lichtwelten

Im schwedischen Malmö präsentiert sich die Zumtobel-Gruppe in einem vom norwegischen Architekturbüro Snøhetta entworfenen Showroom. Er ist der erste seiner Art für die Beleuchtungsspezialisten. Die Besucher können unterschiedliche, digital gesteuerte Lichtszenarien erleben. Alle Zumtobel-Marken sind dort vertreten.

www.zumtobelgroup.com