Praxisbeispiele aus dem Modern Office

Raum und Interaktion

Unsere aktuellen Praxisbeispiele aus dem Modern Office zeigen: Architekten, Planern und Innenarchitekten geht es vor allem darum, innovative Raumkonzepte und ein angenehmes Arbeitsumfeld zu schaffen für Interaktion.

Interaktion

Für das neue Headquarter am Finsbury Square in London wollte Sei eine Lobby, die sich als starkes Statement nachhaltig einprägt. Die Planer von Penson wählten den Look einer Kunstgalerie, den sie mit einer skulpturalen Treppe in flammendem Rot, einem monolithischen Frontdesk und einem raumgreifenden Kunstwerk von Jason Rogenes in Szene setzten.

Interaktion

Auf 1 700 m² können die Mitarbeiter der Otto Group in der Konzernzentrale in Hamburg künftig wählen, wie sie am liebsten arbeiten möchten. Die Zielsetzung für Ply war es, eine flexible Fläche für Projektarbeiten, lange geplante oder auch kurzfristige Meetings, Interaktion, Vorträge und Produktpräsentationen zu gestalten. Wohnliche Atmosphäre trifft Funktionalität.

www.ply.com

Interaktion

Jüngst haben Kaan Architecten Rotterdam mit gut 80 Mitarbeitern neue Räume in einem ehemaligen Bankgebäude aus den 1950er-Jahren bezogen. Die Bausubstanz wurde weitgehend belassen, jedoch auf die roughe Betonstruktur reduziert. Alle Arbeitsplätze wurden als Open-Space gegliedert und profitieren von großzügigem Tageslichtbezug.

www.kaanarchitecten.com

Interaktion

Für die neue Zentrale des Logistikspezialisten Schenker in Essen entwickelten die Planer von Aib ein Raumangebot, das Orte der Begegnung und Interaktion schafft. „Wir haben die Erkenntnis gewonnen, dass sich die Arbeit zunehmend aus dem Zimmer in das gesamte Gebäude verlagert“, stellt Christof Nellehsen fest. Meeting Points laden zu informellen Gesprächen in kleiner Runde ein.

www.aibonline.de

Interaktion

Den idealen neuen Standort fand die Eventagentur Bw Live auf dem ehemaligen Pfanni-Areal München in einem Industriebau mit 4,30 m hohen Decken. Entlang des zentralen raumquerenden Unterzuges formierte das Studio Alexander Fehre ein quadratisches Büro und zwei vorgesetzte Kuben zu einer Einheit, die mit raumhohen Wänden in die Höhe greift.

www.alexanderfehre.de

Weitere Projekte finden Sie hier