Materialpreis 2018

Wanted: innovative Materialien

Die Auslobung des Materialpreises 2018 ist gestartet. In diesem Jahr sucht das Team der Raumprobe wieder besondere Oberflächen und Kollektionen, innovative Verfahren und der nachhaltige Umgang mit Materialien. Sind Sie Materialhersteller, Entwickler oder Kreativer? Jetzt bewerben!

Der Materialpreis ist in seine sechste Ausgabe gestartet. In diesem Jahr sind Materialhersteller, Entwickler und Kreative aufgerufen ihre Baumaterialien und Werkstoffe für Architektur und Design im Wettbewerb anzumelden.

Durch eine wechselnde, unabhängige Jury werden in sieben Kategorien (Innovation, Design, Ökologie, Verfahren, Klassiker, Kollektion und Studie) jeweils nur drei Auszeichnungen vergeben. Pro Kategorie verleiht Raumprobe eine Anerkennung.

Über ein Online-Voting entscheidet das Fachpublikum über die Auszeichnungen in einer zusätzlichen Kategorie.

Bei den Preisträgern der letzten Jahre finden sich bahnbrechende Innovationen, clevere Weiterentwicklungen, zahlreiche herausragende Bauten und visionäre Studien, die sich von der Masse abheben.

Termine und Teilnahmebedingungen sowie weitere wichtige Informationen finden Sie auf der Webseite des Preises.

Weitere News finden Sie hier


Über den Materialpreis

Der Materialpreis wird seit 2013 vergeben und zeichnet im jährlichen Wechsel Materialien und Projekte aus. Dabei stehen einerseits die Entwicklung und Produktion neuer Materialien, andererseits deren Planung und Einsatz durch Kreative und Planer im Fokus.

Die hohe Qualität und Innovationskraft hat den Preis von Beginn an zu einem entsprechenden Siegel werden lassen. In der Fachwelt werden die Einreichungen und vor allem die Preisträger sehr positiv wahrgenommen und detailliert betrachtet.

Die Stuttgarter Materialagentur Raumprobe ist bereits zum sechsten Mal Auslober und Organisator des Materialpreis.

Webseite des Preises