Domeau & Pérès
Dialog zwischen Design und Handwerk

Domeau & Pérès

Im Jahr 1996 gründen der Polsterer Philippe Pérès und der Sattler Bruno Domeau ihr Unternehmen Domeau & Pérès, um ihr handwerkliches Können und ihre Expertise dem zeitgenössischen Design zu widmen.

Bis 14. Oktober 2018

Kaiser Wilhelm Museum

Die Kunstmuseen Krefeld zeigen im Rahmen der Ausstellung ‚Von der Idee zur Form‘ erstmals eine wichtige Design-Schenkung von rund 60 Objekten renommierter, internationaler Designer im Kaiser Wilhelm Museum, die sie 2017 von den französischen Herstellern Domeau & Pérès erhalten haben. Zur Schenkung gehören auch diverse Skizzen, Prototypen und Archivmaterial. Die Ausstellung wirft einen Blick auf den produktiven Austausch zwischen zwei hervorragenden Handwerkern – Bruno Domeau ist gelernter Sattler, Philippe Pérès erfahrener Polsterer – und bedeutenden Designern wie Ronan & Erwan Bouroullec, Matali Crasset, Odile Decq, Christophe Pillet oder Michael Young. Domeau & Pérès haben Designern, die heute als Stars der Szene gehandelt werden, ermöglicht, sehr früh in ihrer Karriere experimentelle und ambitionierte Projekte zu realisieren, die aus heutiger Sicht wegweisend waren.

www.kunstmuseenkrefeld.de

Weitere News finden Sie hier