1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Home » Allgemein »

HP DesignJet: designstarker Drucker

Herstellerbeitrag HP
Der richtige Drucker für das designorientierte Büro

Für viele Kreative ist ihr Büro eine Erweiterung ihrer eigenen Markenidentität – umso wichtiger ist es, dass jeder Gegenstand dem Designethos entspricht.

Die Form, so der klassische Essay des amerikanischen Architekten Louis Sullivan, sollte der Funktion folgen. Was aber, wenn ein Teil der Funktion eines Objekts einfach darin besteht, visuell ansprechend zu sein, zu erfreuen, die gebaute Umgebung mit seiner Präsenz aufzuwerten? Diese Frage ist von besonderer Relevanz für Innenarchitekten, Planer und Produktdesigner. Ihre Arbeitsumgebung ist eine Erweiterung ihrer Identität und ihres Berufsethos – und dient somit als Werbung für ihre kreative Marke.

Das eigene Büro als Visitenkarte

Design Thinking ist heute ein anerkannter Ansatz, der zur Lösung von Problemen beitragen soll. Dabei geht es darum, Designprinzipien auf eine Vielzahl von Fragestellungen in verschiedenen Lebensbereichen anzuwenden. Man beschäftigt sich mit User Experience oder Materialien und findet so kreative Wege, Herausforderungen zu meistern.

Die meisten Kunden gehen heute davon aus, dass Kreativagenturen und Designprofis in einem Umfeld arbeiten, das ihren ästhetischen und designerischen Spirit widerspiegelt – ob minimalistisches Büro oder Loft mit unverputzten Backsteinwänden.

Und durch die zunehmende Bedeutung von Disziplinen wie Design Thinking wird es für Kreative immer wichtiger, den ästhetischen Erwartungen ihrer Kunden gerecht zu werden. Ein überzeugender Markenauftritt ist gefragt.

„Unsere Recherchen zeigen, dass sich Designprofis an ihrem Arbeitsplatz mit Dingen umgeben möchten, die ihrem ästhetischen Empfinden entsprechen“, bestätigt Andreas Tschunkert, Category Manager Großformatdruck, Deutschland, Österreich, Schweiz, HP Deutschland GmbH. „Deshalb haben wir die HP DesignJet Studio Druckerserie speziell für professionelle Kreative entwickelt, die in ihren Agenturen nur Arbeitsmittel dulden, die höchsten Designansprüchen genügen.“

Der HP DesignJet ist auch in mattschwarz erhältlich und passt sich wunderbar in eine urbane Bürokulisse an. Foto: HP

Eine neue Reihe von Druckern für Designexperten

Die Drucker der HP DesignJet Studio Serie sind die weltweit ersten Plotter, die branchenführende Leistung, Präzision und Qualität mit High-End-Design verbinden. Die neuen Drucker sind als 24- und 36-Zoll-Modelle erhältlich und zeichnen sich durch besondere Kompaktheit aus. So passen sie problemlos auch in kleinere Büros oder sogar ins Home Office.

Gleichzeitig handelt es sich um die ersten CO2-neutralen Plotter von HP. Und was die Druckgeschwindigkeit betrifft: Eine A1-Seite lässt sich im schnellsten Modus in nur 25 Sekunden ausgeben. Das durchdachte Design wirkt sich auch auf die User Experience aus. Der Druckvorgang ist extrem benutzerfreundlich und intuitiv. Mit einem einzigen Klick lassen sich mehrere Dateien drucken. Und dank innovativer automatischer Medienerkennung können verschiedene Formate ausgegeben werden, ohne dass man Einstellungen manuell ändern muss.

Außerdem eignen sich die Drucker der HP DesignJet Studio Serie ideal für kreative Unternehmen, deren Mitarbeiter häufig auf Achse sind (beispielsweise bei Kundenterminen): Jobs können über jedes online verbundene Gerät an den Drucker gesendet werden. Sie haben Entwürfe vor Ort bearbeitet und möchten gleich von unterwegs den Druckbefehl geben, um die fertigen Drucke anschließend schnell im Büro abzuholen? Diese Drucker machen es möglich!

„Die Drucker der HP DesignJet Studio Serie sollen sich auch beim Design abheben“, bekräftigt Andreas Tschunkert, Category Manager Großformatdruck, Deutschland, Österreich, Schweiz, HP Deutschland GmbH. „Die Holz- und Stahloptik passt perfekt zur modernen Ästhetik kreativitätsorientierter Arbeitsumgebungen. Die Geräte sind smart, hocheffizient und nachhaltig. Radikale Benutzerfreundlichkeit hilft Designprofis dabei, das Beste aus ihrer Zeit herauszuholen und Prozesse konsequent zu vereinfachen.“

Wenn der Drucker selbst zur Inneneinrichtung wird. Die Geräte sind smart, hocheffizient und nachhaltig. Foto: HP

Über HP
HP reduziert den CO2-Fußabdruck des Druckens durch Initiativen zur Reduzierung des Kohlenstoffausstoßes, beispielsweise durch Energieeffizienz, weniger Verpackung und die Verwendung von recycelten Kunststoffen. Der HP DesignJet Studio Printer ist der erste HP DesignJet, bei dem HP die verbleibenden Auswirkungen auf den Kohlenstoffausstoß aufgrund der Rohstoffgewinnung und -verarbeitung, der Druckerherstellung und des Transports sowie der Verwendung von Strom, Papier und Druckkartuschen gemäß dem CarbonNeutral Protocol kompensiert hat.

www8.hp.com

Weitere Informationen zur Studio Serie und den Modellen T200 und T600

 

 

Weitere Produkte fürs Büro finden Sie hier

Anzeige
Top-Thema
Raphael Gielgen
Video-Fachvortrag von Raphael Gielgen über die Arbeitsplätze der Zukunft
Officescouting
Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 12
Ausgabe
12.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de