aed neuland 2017 – Ein Nachwuchswettbewerb für Gestalter. Einsendeschluss 31. März 2017. Foto: aed neuland
aed neuland 2017

Wieder am Start

Der aed lobt mit Unterstützung der Karl Schlecht Stiftung den ‘neuland’-Förderpreis 2017 aus – ein Nachwuchswettbewerb für Gestalter: up-and-coming. Jetzt bewerben.

Ob architektonischer Graphic Novel, interaktive Installation, Transporthilfe im urbanen Raum oder digitales Schulbuch – die Gewinner des Nachwuchspreises ‘aed neuland 2015’ begeisterten die Jury mit durchdachten Ansätzen. Auch 2017 können sich ab jetzt wieder begabte Nachwuchskräfte mit ihren Entwürfen bewerben, deren Fokus auf einer ökonomischen wie ökologischen Qualität, Nutzerfreundlichkeit und Funktionalität liegt. Der Mensch und der gesellschaftliche Nutzen sollten dabei im Mittelpunkt der Gestaltung stehen. Der Preis – ausgelobt mit Unterstützung der Karl Schlecht Stiftung – will jungen Nachwuchstalenten disziplinübergreifend den Start ins Berufsleben erleichtern.
Kategorien: Architecture & Engineering, Exhibition & Interior Design, Industrial & Product Design, Communication & Graphic Design und Interaction Design
Einsendeschluss 31. März 2017
Weitere Informationen unter