Speed-Interviewing

Anders bewerben

Junge Innenarchitekten und bekannte Büros treffen bei dem Format ‚Impuls Kick-off‘ aufeinander und lernen sich – ähnlich wie beim Speed Dating – innerhalb von zehn Minuten kennen. 2017 folgt eine neue Bewerbungsrunde.

Das Konzept ist einfach, die Idee ‚Speeddating‘ im Kontext der Innenarchitektur neu: 25 Juroren aus dem Bereich Innenarchitektur, Design und Industrie treffen an einem Abend auf 30 junge Talente wie Innenarchitekten, Absolventen und Berufseinsteiger mit maximal vier Jahren Berufserfahrung. Nach einem Zufallsprinzip werden jedem Juror bis zu zehn Talente zugewiesen, die jeweils zehn Minuten Zeit zur Verfügung haben, ihr Portfolio vorzustellen. Ein Punktesystem hilft die drei besten Bewerber am Ende des ‚Datingabends‘ zu küren. Vorteil für die Bewerber: sie erhalten ein unmittelbares, professionelles Feedback und teilweise sogar Jobangebote. Im Anschluss hilft das Get-together das eine oder andere Kennenlernen zu vertiefen.

Die Auftaktveranstaltung im Februar 2016, initiiert und organisiert von der Inhaberin des Innenarchitekturbüros INpuls, Réka Visnyei, war so erfolgreich, dass das zukunftsweisende Format 2017 wiederholt wird. Bewerbungen unter