Tische (50 Artikel)

Fachbeiträge rund um das Thema Tische für Innenarchitekten

Tecta

Alles im Lot

Wolfgang Hartauer hat mit ‚Lot‘ einen Ess- und Arbeitstisch entworfen, der sich bei Bedarf einfach vergrößern lässt. Sein massiver Holztisch mit Klappmechanismus ist zugleich ein Spiel mit der Geometrie. Eyecatcher ist ein Halbkreis, der um 90° gedreht wird und dann...
Thonet

Mit Endlosschleife

„Das Kreismotiv bei diesem Entwurf verstehe ich als eine Ode an die Thonet-Bugholzklassiker“, erklärt Uli Budde seinen gestalterischen Ansatz. Ebenso wesentlich ist ihm das Linienhafte, das Untergestell aus Rundstahl. Basierend auf diesen beiden geometrischen Formen ergeben sich immer wieder neue...
Petite Friture

Von Papageien inspiriert

„Die farbenfrohe emaillierte Tischplatte und der epoxidharzlackierte, orange-rote Fuß bilden einen starken Kontrast, so wie bei Papageien“. Damit erläutert Designerin India Mahdavi, wie es zum Namen ‚Parrot‘ kam. Die Tischserie in zwei verschiedenen Größen eignet sich sowohl für drinnen als...
Design Inhouse Belfakto

Gewollte Irritation

‘Aranea’ stellt das Vertraute und die Sehgewohnheiten bewusst infrage. Die Tischbeine wirken wie zum Absprung gespannt. Eine spektakuläre Geste, die nicht nur die Gesetze der Statik auslotet, sondern dem Tisch auch zu besonderer Dynamik verhilft. www.belfakto.com
Design Marco Dessi

Beschwingter Auftritt

Ein elegantes Tisch-Duo in ungewöhnlichem Design, das vielfältig eingesetzt werden kann. Mit ‘Bristol’ hat Marco Dessi dem Thema Satztisch jede verstaubte Attitüde genommen, über den praktischen Nutzen musste man eh nie diskutieren. Von Wittmann in gewohnt hoher Qualität gefertigt. www.wittmann.at
Emeco

Am laufenden Meter

Weil dem US-Stuhlhersteller Emeco die passenden Tische fehlten, wurden Sam Hecht und Kim Colin um Abhilfe gebeten. Sie stellen mit ‘Run’ ein kluges Konzept aus Aluminium Strangpressprofilen bzw. -rohren vor, das beliebig abgelängt werden kann. Bank wie Regal. www.emeco.net
Living Divani

Life Work Balance

Auf ‘Imago’ nimmt man kurz Platz, checkt die E-Mails und gönnt sich dann zum Abschluss einen Chai. Die praktische Sitz/Tisch-Kombi des norwegischen Designers Mikael Pedersen feiert bei Living Divani Premiere. www.livingdivani.it
Kristalia

Mit Durchblick

Kensaku Oshiros Tisch ‘Holo’ zeichnet sich durch ein ungewöhnliches Untergestell mit ovalen Löchern und weich modellierten Linien aus. Gefertigt wird es aus einem Metallblech, das mehrere Biegedurchgänge durchläuft. www.kristalia.it
Design Christophe Marchand

Stauraum auf der ganzen Linie

Das kantige HPL-Programm ‘Wogg Caro’ hat Zuwachs bekommen. Christophe Marchand erweiterte das Arbeitstischangebot um ein repräsentatives Format. ‘Grande’ misst 236 x 92 cm und bietet auf beiden Längsseiten offene Ablagen: eine Platte mit Volumen. www.caro.wogg.ch
Design Willi Glaeser

Klappt einfach gut

‘Max’ kann als Hocker oder Beistelltisch genutzt werden. Braucht man ihn gerade nicht, macht er sich flach. Im Handumdrehen wird das Möbel aus Verbundwerkstoff auf- und zusammengeklappt. Und das nicht nur ein paarmal. Der Hersteller garantiert sage und schreibe 80 000 Faltungen! www.thomasmerlopartner.ch