Möbel (911 Artikel)

Fachbeiträge rund um das Thema Möbel für Innenarchitekten

Muuto

Anmutige Erscheinung

Beim Zusammenspiel der Elemente des Sofas ‚Outline‘ ließ sich das norwegische Architektur- und Designstudio Anderssen & Vollhave nach eigenem Bekunden von Gebäudestrukturen inspirieren. Trotz seiner Größe wirkt das Loungesofa elegant und dank der dezent verborgenen Beine nahezu schwebend. Ein zeitloses...
Müller Möbelfabrikation

Räumt gründlich auf

Das Sideboard ‚L14-3‘ ist von klaren Linien gekennzeichnet und bringt durch die Materialkombination von Stahlblech und Nussbaum zusätzlich Schwung in den Raum. Die Fronten werden wahlweise mit Schubladen Türen oder Klappen geschlossen, im Inneren helfen hochwertige Glaseinlegeböden, Ordnung zu halten.
Tecta

Alles im Lot

Wolfgang Hartauer hat mit ‚Lot‘ einen Ess- und Arbeitstisch entworfen, der sich bei Bedarf einfach vergrößern lässt. Sein massiver Holztisch mit Klappmechanismus ist zugleich ein Spiel mit der Geometrie. Eyecatcher ist ein Halbkreis, der um 90° gedreht wird und dann...
Maistri, Lapitec

Feinsteinzeug durch und durch

Fronten, Arbeitsplatten und Seitenwangen der Küche ‚Giza‘ bestehen aus fein strukturiertem, durchgefärbtem Feinsteinzeug. Die gesinterten Platten werden vor die Auszüge beziehungsweise direkt auf die Rahmenkonstruktion montiert. Eine enge Kooperation zwischen dem italienischen Küchenbauer Maistri und Keramikhersteller Lapitec.
Thismade

Sesam öffne dich

Die Fronten an ‚Jul‘ lassen sich nach rechts oder nach links öffnen, um das Sideboard herum an die Rückseite legen oder einfach aufrollen. Eine leichte Berührung genügt und das Möbel schließt sich wie von selbst. Und so funktioniert das Ganze....
Thonet

Panama, Berlin

Inspirationsquelle der Innenarchitekten Witzigmann & Butzert war Janoschs bekanntes Kinderbuch „Oh, wie schön ist Panama“. Es werden folglich die Spannungsfelder zwischen Nähe und Ferne, Vertrautem und Exotik thematisiert. Solide Basis des Ganzen sind die Bugholzstühle ‚214‘ und ‚209‘ in hell...
Pedrali

Variantenreich

Zur ‚Babila‘-Familie von Odo Fioravanti gesellt sich nun noch ein Sessel. Sowohl die funktionale Polypropylen-Sitzschale als auch die gepolsterte Variante können mit Stuhlbeinen aus gebleichter beziehungsweise schwarz gebeizter Eiche oder Stahlrohr sowie einem Stahlkufengestell kombiniert werden. Als Polster stehen Stoff...
Conmoto

Gestaltungsfreiheit

Pascal Bosetti kreierte mit ‚Molis‘ ein Systemsofa für alle Lebenslagen. Bestehend aus bis zu acht Bauteilen lassen sich unterschiedliche Sitzlandschaften formen. Von der Eckgarnitur bis hin zum Zweisitzer. Die große Vielfalt an Kombinationsmöglichkeiten erlaubt es, verschiedene Raumsituationen zu erschließen.
Thonet

Mit Endlosschleife

„Das Kreismotiv bei diesem Entwurf verstehe ich als eine Ode an die Thonet-Bugholzklassiker“, erklärt Uli Budde seinen gestalterischen Ansatz. Ebenso wesentlich ist ihm das Linienhafte, das Untergestell aus Rundstahl. Basierend auf diesen beiden geometrischen Formen ergeben sich immer wieder neue...
Petite Friture

Von Papageien inspiriert

„Die farbenfrohe emaillierte Tischplatte und der epoxidharzlackierte, orange-rote Fuß bilden einen starken Kontrast, so wie bei Papageien“. Damit erläutert Designerin India Mahdavi, wie es zum Namen ‚Parrot‘ kam. Die Tischserie in zwei verschiedenen Größen eignet sich sowohl für drinnen als...