Möbel (1077 Artikel)

Fachbeiträge rund um das Thema Möbel für Innenarchitekten

md0218_PRO-Tische_Bosse.jpg
Dauphin HumanDesign Group

Repräsentativer Rahmen

Features wie Elektrifizierbarkeit und Modularität sind im anspruchsvollen Konferenzbereich Grundvoraussetzung. Das Programm ‚Bosse MS-Conference‘ spielt in dieser Liga. Es lässt sich in jede Richtung erweitern und vielseitig konfigurieren. Zahlreiche Farben, Materialien und Oberflächen erlauben individuelle Kombinationen. www.dauphin-group.com
md0218_PRO-Tische_Bene.jpg
Bene GmbH

Cosy Office

Was definiert Wohnlichkeit am Arbeitsplatz? Warme Materialien, abgesoftete Ecken, überschaubare Dimensionen. Das von Christian Horner für Bene entworfene Tischsystem ‚Delta‘ kennzeichnet ein markantes Tischgestell. Ästhetisch anspruchsvoll und funktional in allen seinen Varianten überzeugt ‚Delta‘ mit gut durchdachten Details. www.bene.com
mastermind_high_flow_turn_around_high_milieu_1.tif
Sedus Stoll AG

Stehen oder hochsitzen?

Hochtischkonzepte fördern die Kreativität der Mitarbeiter und steigern die Arbeitseffizienz. So ist es derzeit allgemein Konsens. Idealerweise empfehlen sich aufeinander abgestimmte Tisch- und Stuhlprogamme. Wie Highdesk ‚Mastermind‘ und Highchair ‚Turn around‘ des Waldshuter Ergonomiespezialisten Sedus Stoll. www.sedus.de
md0218_TWL_Zang.jpg
Christoph Zang

Wie es euch gefällt

Der Tisch ‚126.RO‘, von dem im Jahr maximal 200 Stück gefertigt werden, ist ein extravagantes Statement. Höchste Individualität ist dabei der Anspruch von Christoph Zang. Die Kunden können die Oberfläche frei wählen. Von klassischem Hochglanzlack über Echtholzfurnier bis hin zu gestepptem Leder ist alles möglich. Design Christoph Zang www…
md0218_TWL_SideBySide.jpg
Side by Side

Kleiner Helfer

Side by Side steht für die Zusammenarbeit zwischen Designern und behinderten Menschen. Erdacht von der Produktdesignerin Sabine Meyer und mit den Caritas Wendelstein Werkstätten auf den Markt gebracht, kreieren rund 30 Designer formschöne Wohnaccessoires. Wie Tim Brüggemann, der mit ‚Emil‘ einen schlichten Beistelltisch entwarf, der nützliche Dienste…
md0218_TWL_Interluebke.jpg
Interlübke

Gelungene Fusion

Bei der Einrichtungsplanung stellt sich auch die Frage nach der ansprechenden Integration von Großbildschirmen. Interlübke geht neue Wege, greift die Möglichkeiten der ultraflachen OLED-TV-Geräte auf und nutzt den rahmenlosen Bildschirm als flächenbündige Front für das Sideboard ‚jorel TV Vision‘. Design Inhouse www.interluebke.com
md0118_PRO-imm_LivingDivani.jpg
Living Divani

Black is beautiful

Gefertigt aus feinen Aluminiumblechen ist Gabriele und Oscar Burattis ‚Grek Box‘, ein Stauraumsystem, das sowohl an der Wand befestigt als auch auf dem Boden aufgestellt werden kann. Mögliche Kombinationen: in Reihe, schräg, Rücken an Rücken. Die Fächer unterschiedlicher Höhe sind ideal, um Objekte und Bücher spannungsvoll zu präsentieren. www.livingdivani.it…
md0118_PRO-imm_RolfBenz.jpg
Rolf Benz

Einladend

Mit ‚Rondo‘ hat This Weber ein zeitloses, legeres Sofa mit hohem Sitzkomfort entworfen. Charakteristisch ist der hohe und schmale, rundumlaufende Rücken. Darauf aufgebracht sind softe Kissen, die auf Wunsch um Kopfstützen erweitert werden können. Visuelle Leichtigkeit garantiert das zierliche Gestell mit seinen schmalen Gussfüßen. www.rolf-benz.com…
md0118_PRO-imm_Tecta.jpg
Tecta

Konstruktiv gedacht

Dem Regal ‚S3‘ liegt ein klares, additives System zugrunde. „Ich habe das System im Raster mit Vertikalen und Horizontalen entwickelt“, erläutert Klemens Grund. „Das Holz der Regalböden sollte in der Horizontalen vorstehen, damit es dem Raum Ruhe verleiht.“ In Länge und Höhe ist es beliebig erweiterbar. Eine diagonale Aussteifung ist nicht nötig. www.tecta.de…
md0118_PRO-imm_COR.jpg
Cor

Bodennaher Diwan

‚Moss‘, gestaltet von dem Designerteam Jehs + Laub, setzt auf eine archaische Formensprache: Der Möbelkörper wirkt wie ein Monolith. „Wir kehren traditionelle Formen um“, betonen die Gestalter, „statt dünner Kissen und einem schweren Fundament hat das Sofa ein üppiges Kissenvolumen und ein nahezu unsichtbares Gestell erhalten.“ www.cor.de imm 11.3…