Leuchten, Hauskommunikation (168 Artikel)

Fachbeiträge rund um das Thema Leuchten und Hauskommunikation für Innenarchitekten

Artemide

Eataly Schrannenhalle, München

Die 1854 erbaute Schrannenhalle wurde von Carlo Piglione in eine Mischung aus Markt, Restaurant und Eventlocation transformiert. Darauf reagiert die Lichtplanung mit unterschiedlichen Szenarien. Im Obergeschoss der Eisen-Glashalle sorgen in den Abendstunden mund-geblasene ‚Empatia‘-Leuchten für zarte Licht- und Schatteneffekte.
Barovier & Toso

Luca Fantin, Tokio

Man wähnt sich in einem italienischen Palazzo, in Wahrheit befindet sich das Bulgari Restaurant Luca Fantin in einem ultramodernen Tower in Tokios Shopping- und Ausgehviertel Ginza. Das Studio Antonio Citterio setzt auf exklusive Ausstattungsdetails wie die mundgeblasenen ‚Spinn‘-Lüster aus Muranoglas.
Marset

El Cercle, Barcelona

Der Pignatelli-Palast im Herzen des Gotischen Viertels beherbergt das El Cercle, für dessen Interiordesign-Konzept Alfredo Arribas verantwortlich zeichnet. Er ließ die historische Bausubstanz weitgehend unangetastet. Akzente setzt er mit den abgependelten ‚Pleat Box‘-Leuchten, die im gesamten Raum für stimmungsvolles Licht...
Licht im Raum

Moderner Lüster

‚Stilo Uno‘ schafft mit beachtlichen 130 cm Durchmesser deutliche Akzente im Raum. Basierend auf einer reduzierten, geometrischen Formgebung verbindet die Leuchte puristisches Design mit modernen Hochleistungs-LED-Modulen. Der etwas andere Kronleuchter besteht aus zwei ineinanderliegenden Ringen aus Edelstahl, die mit massiven...
Zero

Echter Mehrwert

Gute Beleuchtung ist im Büro genauso unabdingbar wie eine gute Raumakustik. Wie gut, dass es ‘Block’ gibt. Die akustisch wirksame Leuchte mit ihrem prägnanten Body aus Filz hat Johanna Jacobson Backman für Zero entworfen. www.zerolighting.com
Zumtobel

Maximal reduziert

Die schlanke Silhouette stellt der ‘Linetik’ hohe Anforderungen. Das Designerteam Fisher, Free und Smith-Wightman kombinert ein Modul mit asymmetrischer Lichtverteilung und eine Extrusionslinse, die breitflächig an die Decke strahlt. www.zumtobel.com
Belux

Überraschungseffekt

Die Wand- und Deckenleuchte verblüfft durch vollständige Transparenz. Wird die ‘Zirko’ eingeschaltet, koppelt die Optik das im Rahmen integrierte LED-Licht nach vorne und hinten aus. Die Aura am Rand verleiht der Leuchtezusätzlich Leichtigkeit. www.belux.com
Louis Poulsen

Altbekannt und doch neu

Mit ‘NJP’, entworfen von Oki Sato, lanciert Louis Poulsen eine Neuinterpretation der klassischen Gelenkarmleuchte. Die Features: Der nach hinten geöffnete Leuchtenkopf, der die Kühlung der LED gewährleistet sowie das dreieckige Profil der Struktur. www.louispoulsen.com
FontanaArte

Stark in der Reihe

Mit ‘Igloo’ hat Design Studio Klass ein Strahlersystem ent-wickelt, bei dem Up- und Downlights kombiniert werden. Der Clou: Durch elektromechanische Verbindungen können bis zu 100 Module in Reihe mit nur einer Stromversorgung betrieben werden. www.fontanaarte.com
Waldmann

Biologisch Wirksam

In Zusammenarbeit mit Zeus Design entstand die LED-Raumleuchte ‘Vivaa’, die positiv auf den menschlichen Organismus wirkt. Das Lichtmanagementsystem VTL simuliert den Tageslichtverlauf und wechselt vom Kaltton- zu einem Warmtonlicht. www.waldmann.com