Tischkultur (50 Artikel)

Fachbeiträge rund um das Thema Tischkultur für Innenarchitekten

Ton

Für besondere Momente

Es sich gemütlich zu machen und den Kaffee zu genießen, ist für viele einer der schönsten Augenblicke des Tages. Mit dem Kaffeeset ‚Ripple‘ macht Jiří Novotný aus der alltäglichen Kaffeepause ein Ritual. Die gesamte Kollektion wird in Tschechien hergestellt. Das...
Cecilie Elisabeth Rudolph

Food as an image

Sie lässt sich inspirieren von allem, was essbar ist: Die dänische Stylistin, Textil- und Fooddesignerin Cecilie Elisabeth Rudolph zaubert Plattfische auf Tischdecken, verfremdet Radieschen zu dekorativen Bordüren und setzt lasergeschnittene Fischhaut ein. www.cecilierudolph.com
Weißensee Kunsthochschule Berlin

Konsistenzen

Das transformatorische Menü von Studierenden der Weißensee Kunsthochschule Berlin inszenierte nicht nur die Veränderung von Nahrung bei der Zubereitung, sondern auch Gefäße, Tafel und Raum. Betreuer: Prof. Barbara Schmidt, Prof. Chrstiane Sauer und Ursula Wagner. www.zagreus.net/konsistenz/
Design Chuntoso Liu

Simple chic

Das Teeservice ‘Round Square’, der Name deutet dies schon an, beruht auf einfachen geometrischen Formen. Der taiwanesische Designer Chuntso Liu spielt mit Kreis und Quadrat und findet so zu einem Entwurf, der die traditionelle Teezeremonie ins Hier und Heute transportiert....
Design Nadine Bucher

Poesie in Keramik

Fast zu schön für den täglichen Gebrauch ist die auf wenige Exemplare limitierte Keramikserie ‘Ausschnitte’ der Schweizer Designerin Nadine Bucher, die im Atelier von Susanne Siegel gefertigt wird. Handgedreht und in einem speziellen Siebdruckverfahren mit zarten Mustern versehen, lässt sich die Serie vielseitig nutzen. www.susas.ch
Design Daniel Debiasi, Frederico Sandri

Coffee to stay

Die ‘Collar’-Kollektion steht für Kaffeekultur.Im Mittelpunkt: Eine klassische Espressokanne, modern interpretiert mit schwarzer Teflonbeschichtung. Aber die Zubereitung des perfekten Espressos beginnt ja mit frisch gemahlenen Bohnen. Deshalb darf eine Mühle nicht fehlen. Ein Aufbewahrungsbehälter mit Deckel, eine Milchkanne und eine...
Design Patricia Urquiola

Archivarbeit

Zylindrische Formen gehörten in den 1950er- Jahren zum etablierten Designrepertoire der Marke Georg Jensen. Von diesen ließ sich Patricia Urquiola inspirieren, da sie bestrebt war, dem aktuellen Edelstahlsortiment Objekte mit klareren, strengeren Linien hinzuzufügen. Die so entstandene Kollektion ‘Urkiola’ besteht...
Design Thomas Wenzel

Aus dem Labor

KPM Berlin ergänzt ihre‘LAB’-Familie um eine Etagere. ‘LAB’ steht für Labor und bezieht sich auf die traditionellen Laborporzellane, für deren Qualität die Berliner Manufaktur bereits im 18. Jahrhundert geschätzt wurde. Jetzt also ‘Tripod’, die Etagere aus Stahl und Eichenholz, die eine Salatschale und vier Servierschalen fasst. www.kpm-berli…
Bitossi Home

Neu interpretiert

Wenn zwei junge Designerinnen ein altbekanntes Produkt für eine traditionsreiche Marke neu denken, kann dabei etwas sehr Spannendes entstehen. Wie ‘Tan-Tan’ eine Tajine in geometrischer Form und frischem Farbmix. Serena Confalonieri und Elena Salmistraro für Bitossi Home. www.bitossihome.it
Design Inga Sempé

Formal eigenständig

‘Collo-alto’ zeichnet sich durch einen “langen Hals” aus, der den Griff mit dem Kopf der Besteckteile verbindet und der Serie Leichtigkeit verleiht.Diesen Gestaltungsansatz hatte Inga Sempé bereits 2012 mit einem Einzelstück, dem Risottolöffel ‘IS01’, verfolgt. Stark, aber so richtig gut als Familie. www.alessi.com