Bodenbeläge, Teppiche (76 Artikel)

Fachbeiträge rund um das Thema Bodenbeläge, Teppiche für Innenarchitekten

Fletco

Schlingen mit Struktur

Die sogenannte Colorpoint-Tufting-Technik erlaubt eine strukturierte Schlinge in vierfarbiger Bemusterung ohne Druck! Da die Teppichfliesen der ‚Stoney Beach‘-Kollektion ohne Musterrapport verlegt werden können, sind einem individuell gestalteten Teppichdesign keine Grenzen gesetzt. Der Rest ist Geschmacksfrage.
Tapibel

Metallic

Mit der Verwendung wiederaufbereiteter Polyamid-Fasern Econyl leistet die ‚Metal-X‘-Kollektion des belgischen Teppichbodenherstellers Tapibel einen Beitrag zur nachhaltigen Fertigung. Besonders effektvoll wirken die Metallic-Garne, weil sie den dezenten grafischen Dessins eine gewisse Dreidimensionalität verleihen.
Anker Teppichboden

180 Lagerpositionen

Die Fliesenkollektion ‚Cube Tiles‘ von Anker ist als kompakter, tragbarer Würfel mit vier Einzelkarten so aufbereitet, dass ein Planungsgespräch von Anbeginn an systematisch erfolgen kann. Gegliedert nach Velours, Struktur- und Schlingenartikel, der Perlon-Rips-Familie und gewebten Flachartikeln, dem textilen Hartbelag, animiert...
Forbo Flooring

Von der Rolle

‚Marmolleum Cocoa‘ wird nach traditioneller Linoleumrezeptur gefertigt, enthält aber 5 % Einstreuungen aus zerkleinerten Schalen von geschredderten Kakaobohnen, einem Abfallprodukt aus der Kakao-industrie. Die max. 4 mm großen Partikel erzeugen eine ungerichtete Struktur, die optisch an Kork erinnert. Rollenbreite 2...
Objectflor

Pergamenteffekt

Früher hießen sie PVC-Bodenbeläge und hatten nicht gerade das beste Image. Heute heißt das LVT und die Nachfrage nach hochwertigen, sogenannten Designbelägen mit einer Nutzschicht von 0,55 mm steigt. Deshalb hat objectflor die Kollektion ‘Expona commercial’ mit 80 Dekoren entwickelt,...
Nora Systems

Make Your Own

Auch der Kautschukbelag profitiert von Fertigungstechniken, die eine Individualisierung ermöglichen. Beim Belag ‚Iona‘ von Nora Systems können grafische Dessins nach Wunsch integriert werden. Das passiert während der Vulkanisation mit hoher Temperatur und unter großem Druck. Der Hersteller versichert eine dauerhafte...
Desso

Textur im Flächenbild

Wird Schlinge mit Velours in einem Produkt kombiniert, bildet sich ein differenziertes, ausdrucksstarkes Muster. Das passiert im sogenannten Tip-Shear-Verfahren, bei dem die Schlingen „geschoren“ werden. Richtungsgleich verlegt, bildet die Fliesendiele ‚Reveal‘ ein fließendes Oberflächenbild. Format 100 x 25 cm in...
Project floors

classic sells

Project floors, der LVT-Spezialist aus Hürth, stellt im Ladenbau ein wachsendes Interesse am klassischen Fischgratmuster fest. Nur logisch, dass das Sortiment diesbezüglich erweitert wurde. Beispielsweise im kleinen Format von 457 x 76 mm. „Da haben wir für den Objektbereich den...
Bauwerk

Chrüter & Choller, Wildhaus

Holz ist ein traditionelles Baumaterial in der Schweizer Alpenregion. Das Architekturbüro Bänziger Lutze setzt auf eine Mischung aus modern und rustikal. Neben viel Holz sorgen gedämpfte Farben für eine gemütliche Atmosphäre. Als Bodenbelag wurde ‚Trendpark Eiche 35‘ verlegt. Das gebürstete...
Carpet Concept

Formate mixen

Zusammen mit dem Architekturbüro Hadi Teherani entwickelte Carpet Concept die gewebten Fliesenkollektionen ‚Mix Geometric‘ und ‚Mix Organic‘. Die geometrischen Formate greifen den Gestaltungsgedanken japanischer Tatami-Matten auf und wollen kombiniert werden. 2 x 1 m große, mit in Dezimalschritten abgeleiteten kleinen...