md selected Products (1770 Artikel)

md Produkte für Architekten und Innenarchitekten

mdOF0317_TWL_Stattmann.jpg
Stattmann Neue Moebel

Runde Sache

Mit dem ‚Add Stool‘ hat Steffen Kehrle einen robusten dreibeinigen Hocker entworfen. Er eignet sich als Sitz oder Beistelltisch und ist bis zu sechs Stück stapelbar. Das macht ihn zu einem idealen Möbel für Räume wie Büro, Wartebereich oder Restaurant....
mdOF0317_TWL_LuZ.jpg
L&Z

Alles hat seinen Platz

‚Unit One & Two‘, entworfen von Mark Braun, ist ein wohltuend reduziertes Organisationssystem. Gefertigt aus EPP-Schaum bietet das Set Platz für Stifte, Visitenkarten, Papier und das Smartphone. Die Units sind federleicht und trotzdem extrem belastbar. Design Mark Braun www.lz-elements.com
mdOF0317_TWL_Loewe.jpg
Loewe

New Dimension

Bodo Sperleins Ansatz besteht darin, das TV zum Möbel zu machen. Sein Entwurf ‚Loewe Bild 5 OLED‘ ist ein Systembaukasten. Im Inneren: State of the Art, was die Fernsehtechnik zu bieten hat. Außen: gemaserte Eiche, gebürstetes Aluminium, ergänzt um diverse...
HyperFocal:_0
Janua

Ordnungssystem

‚SC 57 Bag 4 Good‘ ist weitaus weniger sperrig als sein Name. Flächenbündig in den massiven Holzrahmen montierte Stoffbahnen bieten sich dezent als „Taschen“ an. Ideal für die Aufbewahrung von Zeitschriften, Bildern und Accessoires aller Art. Das Regal wird einfach...
Abstracta_Linus_Berglund;_Code_Concept
Abstracta

Stoppt den Lärm

Pia Wallén wollte einen Schallabsorber, der eine gewisse spielerische Leichtigkeit aufweist. Deshalb stanzte sie Kreuze in den Filz und steppte die Ränder ab. Die Paneele schirmen akustisch ab und erlauben gleichzeitig ein Stück weit Durchblick. Design Pia Wallén www.abstracta.se
mdOF0317_PRO-Medien_PeterKenkel.jpg
Peter Kenkel

Infopoint

Multimediastelen sind nicht auf das Büroumfeld beschränkt. Genauso kommen sie zum Beispiel als Infopoint in Flughafenhallen zum Einsatz. Das gilt auch für die Multimediastele ‚Leaf‘. Alles, was sie braucht, ist eine Steckdose, die übrigen Komponenten sind betriebsfertig verbunden und damit...
mdOF0317_PRO-Medien_Wilkhahn.jpg
Wilkhahn

Mobile Tische mit Technik

Auffalten, per Kabelbaum verbinden, Technik anschließen. Fertig ist das Konferenzsetting mit dem mobilen ‚Confair‘-Falttisch. Die integrierten Anschlussfelder, Kabelführungen und Verbindungsbuchsen finden sich unter den Einbauklappen und lassen sich im abgeklappten Zustand gut erreichen. Die konstruktive Funktionalität der Tische bleibt erhalt…
mdOF0317_PRO-Moebel_Woodskin.jpg
Wood-Skin

Akustik-Puzzle

Die ‚Quiet-Bits‘-Akustikwände von Wood-Skin ermöglichen maximale Flexibilität: Die einzelnen Filz-Paneele sind durch ein magnetisches Gelenk miteinander verbunden. Je nach Bedarf wird das Modularsystem zum Arbeitsraum, zur Telefonzelle oder zum Besprechungsraum. Werden die Paneele nicht gebraucht, lassen sie sich aufrollen und...
mdOF0317_PRO-Medien_String.jpg
String

Zum Aufladen und Einloggen

Beim Schreibtisch aus der ‚Works‘-Serie verschwinden störende Kabel durch eine abdeckbare Aussparung in einem Kabelkanal. Mit dem Einbau von Plug-and-play-Modulen der Softwareplattform ‚Intelligent Office‘ von Rol Ergo wird der Tisch intelligent. Er signalisiert, ob er frei und damit zu buchen...
mdOF0317_PRO-Moebel_Magis.jpg
Magis

Traditioneller Rohstoff

Das Designerduo Ronan & Erwan Bouroullec bediente sich bei der ‚Officina‘-Kollektion von Magis einer uralten Handwerkstradition: das Schmieden von Eisen. Die charakteristischen Unebenheiten des Materials und der Nähte verleihen dem Stuhl eine unverkennbare Handschrift, die Industriecharme und italienisches Design miteinander...