md selected Products (1646 Artikel)

md Produkte für Architekten und Innenarchitekten

Rosskopf + Partner

Einladend ausladend

Die neuen Büroräume der Hemmi Fayet Architekten AG aus Zürich tragen eine klare Handschrift. Ein Blickfang sind sechs Arbeitstische mit 10 m langen, strahlend weißen Platten aus Mineralwerkstoff (Hi-Macs). Für die Fertigung der Tischplatten zeichnet mit Rosskopf und Partner ein...
DuPont

Hightech-Material

Technologische Innovation. Genau dieses Prinzip wollte die Irizar-Gruppe in dem Renovierungsprojekt ihres Hauptsitzes und des angegliederten Showrooms widergespiegelt sehen. Die prominente Empfangstheke inklusive Rückwand sowie alle Displays, Möbel, Säulen, Theken und Teile der Einrichtung wurden in ‚Dupont Corian Glacier White‘...
Leuwico

Echte Variabilität

Ein bestehender Fabrikbau wurde unter Erhaltung der Bausubstanz vom Büro Fickenscher Architektur+ und Leuwico in eine Open-Space-Bürolandschaft verwandelt. Der Wechsel von geschlossenen und offenen Bereichen sowie die Ausstattung mit höhenverstellbaren Schreibtischen bewirkt eine anregende Arbeitsatmosphäre.
Waldmann

Klare Linien

Als Mieter im Swan hat das Architekturbüro Drahtler und Beck Objekteinrichtungen die jeweils eigenen Büroräume in Zusammenarbeit realisiert. Viel Tageslichteinfall und ein beeindruckender Blick ins Freie sorgen für eine gute Arbeitsumgebung. Die LED-Stehleuchte ‚Lavigo‘ von Waldmann integriert sich mit ihren...
Nimbus

Harmonisches Ganzes

Klarheit, Transparenz und Großzügigkeit bestimmen das architektonische Konzept des Empfangsgebäudes der J. Schmalz GmbH. Um die unterschiedlichen Gebäudebereiche effizient und harmonisch auszuleuchten, fiel die Wahl auf kreisförmige, an Stahlseilen abgependelte ‚Modul R Project‘-Leuchten in verschiedenen Durchmessern.
Interface

Anspruch erlebbar machen

Das deutsche Headquarter von Interface befindet sich im Mies van der Rohe Businesspark der Textilstadt Krefeld, genauer im historischen Speditionshaus aus den 1930er-Jahren. Das Interior-Konzept folgt konsequent den Prinzipien des Biophilic Designs. Zum Einsatz kommen natürlich die hauseigenen Teppichkollektionen wie...
Planmöbel

Industrieästhetik

Für ihre Kölner Dependance hat sich die Berner Group vom Büro hell und freundlich eine klar strukturierte Bürolandschaft gestalten lassen. Bei den Arbeitsplätzen kommt das modulare Möbelsystem ‚Unit‘ (Design Kenzo) zum Einsatz. Die markante Y-Form des Aluminiumgestells schafft eine Assoziation...
Interface

Nahtlose Flächen

„Für die visuelle Stimulation von Mitarbeitern ist es entscheidend, unterschiedliche Farben zu verwenden, um einzelne Funktionsbereiche und Zonen zu definieren“, so Mandy Leeming, Design und Development Manager Interface. Dafür eignen sich besonders die aufwendigen Webstrukturen der modularen Teppichkollektion ‚Multichrome‘.
Object Carpet

Schallschluckend

Lärm ist eine große Belastung in offenen Büroräumen. Dass Wohlbefinden und Produktivität der Menschen darunter leiden, ist unvermeidbar. Abhilfe durch Schallabsorption verspricht die Object-Carpet-Akustikfliese ‚Grace‘ mit BlackThermo-Filz-Rücken. Die verwendete Antronfaser ist geruchs- und emissionsarm und somit besonders für Allergiker geeignet.
Forbo Flooring

Taktile Fläche

Geschredderte Kakaobohnenschalen verleihen dem Linoleumboden ‚Marmoleum Cocoa‘ eine ganz eigene Haptik. Als Abfallprodukt der Kakaoindustrie entspricht der Boden jeglichem Nachhaltigkeitsanspruch. Die warmen Töne ‚White Chocolate‘ und ‚Dark Chocolate‘ ermöglichen eine klare Abgrenzung von beispielsweise Kommunikationsbereichen.