Material (75 Artikel)

Serie Smart Material 21

Materialtradition & Handwerkskunst

Welche typischen Baumaterialien kommen aus Italien? Da werden zuerst die Fliesen genannt, dann die Natursteine und natürlich so namhafte Unternehmen wie Abet Laminati, die mit ihren Dekoren ganze Stilepochen prägten. Viele italienische Baustoffe haben eine lange Tradition und sind eng...
Serie Smart Materials 20

Material, Möbel, Trend

Form, Farbe und Materialität: Wohin geht die Reise 2016? Erste Antworten liefern die zahlreichen Fachmessen gleich zu Jahresbeginn. An den Produktneuheiten, aber auch beim Messebau zeigte sich eindrucksvoll, wer Neues wagt und ein Gespür für aktuelle Strömungen besitzt.
Serie Smart Materials 19

Zulieferkette

Ei oder Henne, was gab´s zuerst? Die Frage der Fragen lässt sich auch fürs Möbeldesign stellen. Steht der Entwurf am Anfang einer Innovation oder ist es sein Material? Stark verflochten und sehr unterschiedlich sind die Wechselbeziehungen zwischen neuen Materialien und...
Serie Smart Materials 17

Potenziale

Die gestalterischen Möglichkeiten durch moderne Fertigungstechnologien nehmen zu. Ebenso die Anzahl der verfügbaren neuen Materialien. Ihre Kombination potenziert den Gestaltungsspielraum für Innenarchitekten und Architekten. Das belegen aktuelle Design- und Architekturprojekte.
Serie Smart Materials 18

Technik & Design

Gutes Design sollte nicht nur optisch, sondern auch technisch und funktional überzeugen. Das schließt auch die Mehrheit der Materialien ein. Was nützt die schönste Oberfläche, wenn sie sich innerhalb kurzer Zeit abnutzt oder nicht richtig pflegen lässt? Gerade im Ladenbau...
Serie Smart Materials 15

Vier Sterne

Nahezu in jeder Stadt sind mittlerweile Budgethotels anzutreffen. Sie zeigen, dass günstig nicht gleich günstig ist. Dies gilt ebenso für das Luxussegment. Die Materialien spielen dabei eine elementare Rolle – als Imageträger ebenso wie als funktionale Oberfläche, die den strapaziösen...
Raum und Material

Es ist angerichtet

Recht räumlich hat das Designbüro Lukstudio dem wichtigsten chinesischen Grundnahrungsmittel ein Denkmal gesetzt: den Nudeln. Ist das etwa kein naheliegendes Narrativ für den Flagship Diner einer Suppen-Kette?
Serie Raum und Material 28

Traditionelle Imperfektion

Eine traditionelle Methode, Keramik zu reparieren, ist in Japan “Kintsugi” – die Goldverbindung. Tank Architekten übertrugen dieses und andere traditionelle Prinzipien auf den Innenraum. Mit dem ‘X-Change Apartment’ erproben sie zugleich ein ungewöhnliches Nutzungskonzept.
Serie Raum und Material 27

Weiche Transformation

Keramik ist ein Material, das Handwerk und Innovation auf ästhetische Weise miteinander verbindet. Das Rotterdamer Architektenteam Monadnock verschränkt die “saubere” Bürowelt mit der “staubigen” Produktion.
Serie Raum und Material 26

Breitwandformat

Der brasilianische Architekt Marcio Kogan zelebriert umfassende Großzügigkeit. Blick- und Wegachsen wie im ‘Ramp House’ erinnern an spektakuläre Filmsets.